Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Wohnfläche"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Wohnfläche"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Weicht die tatsächliche Wohnfläche um mehr als 10 % zu Lasten des Mieters von der vereinbarten Wohnfläche ab, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. VIII ZR 39/09 … 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Fläche Wohnfläche
Eine Flächenabweichung von unter 10 % ist kein Mangel der Mietsache und rechtfertigt daher keine Mietminderung. Az. VIII ZR 231/06 … 0 BGH Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Eine Flächenabweichung von über 10 % rechtfertigt Mietminderung in Höhe der jeweiligen Abweichung (VIII ZR 44/03) Az. VIII ZR 44/03 … -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Abweichungen von Flächenangaben des Vermieters, die erst nach Vertragsabschluss erfolgen, führen zu keinem Mangel der Mietsache. Az. 1 S 96/06 … -1 Landgericht Dortmund Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Eine Flächenabweichung von über 10 % rechtfertigt Mietminderung im relativen Umfang der Flächenabweichung. Az. 63 S 241/06 … -1 Landgericht Berlin Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Flächen von Räumen, die nach den vertraglichen Bestimmungen zu Wohnzwecken vermietet sind (ausgebautes Dachgeschoss, Kellerräume), sind bei der Wohnflächenermittlung unabhängig davon mit einzurechnen, ob sie bei einer Flächenberechnung nach den Bestimmung Az. VIII ZR 242/08 … 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Wohnfläche Fläche Flächenabweichung
Sind Mansardenräume, die lediglich eine reduzierte Wohnqualität aufweisen, von Anfang an Teil der mietvertraglichen Vereinbarungen, so stellt deren reduzierte Wohnqualität keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 5 C 2886/04 … 0 Amtsgericht Münster Fläche Wohnfläche
Haben die Parteien keine Wohnfläche ausdrücklich vereinbart, liegt in einer Abweichung von der Angabe in einer Annonce kein Mangel der Mietsache. Az. 4 C 444/05 … 0 Amtsgericht Menden Fläche Wohnfläche
Hat eine zu von den vertraglichen Vereinbarungen negativ zu Lasten des Mieters abweichende Wohnfläche keinen Einfluss auf die Gebrauchstauglichkeit der Wohnung, liegt in der Minderfläche kein Mangel der Mietsache. Az. 21 S 127/98 … 0 Landgericht Düsseldorf Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Bei einer negativen Abweichung der tatsächlichen von der vereinbarten Wohnfläche handelt es sich auch dann um einen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache, wenn der Mieter die Mieträume trotz einer erheblichen Abweichung nicht ausgemesse Az. 22 C 1564/05 … -1 Amtsgericht Winsen/Luhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weist eine gemietete Wohnung eine Wohnfläche auf, die mehr als 10 % unter der im Mietvertrag angegebenen Fläche liegt, stellt dieser Umstand grundsätzlich einen Mangel der Mietsache im Sinne des § 536 Abs. 1 Satz 1 BGB dar, der den Mieter zur Minderung de Az. VIII ZR 101/04 … -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Entspricht die Wohnfläche der Grundfläche ohne Abzüge für Flächen unter Dachschrägen, so liegt auch dann kein Mangel der Mietsache vor, wenn die Parteien keine Vereinbarung über die Art der Berechnung getroffen haben. Az. 7 C 76/05 … 0 Amtsgericht Trier Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Ist die tatsächliche Wohnfläche kleiner als die sich nach der Wohnflächenverordnung ergebende Wohnfläche, so liegt trotzdem kein Mangel der Mietsache vor, wenn der Mieter bei Abschluss des Mietvertrages anhand eines Grundrisses mit Quadratmeterangaben erk Az. VIII ZR 219/04 … 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Beruht eine Flächenabweichung lediglich auf einer normativen Bewertung der Räume gemäß den Vorschriften der Zweiten Berechnungsverordnung und nicht auf einer tatsächlichen Flächendifferenz, so liegt kein Mangel der Mietsache vor. Az. 9 S 131/05 … 0 Landgericht Itzehoe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Wird in einem Mietvertrag die Fläche nicht eindeutig bezeichnet, sondern ergibt sie sich nur mittelbar aus der Gesamtmiete und dem genannten Quadratmeterpreis, so liegt in einer Abweichung der tatsächlichen von der so ermittelten Fläche kein Mangel der Mi Az. 1 S 243/03 … 0 Landgericht Gießen Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Ergibt sich die Wohnfläche nicht aus dem Vertrag, sondern lediglich aus der Angabe in einer Zeitungsanzeige und durch Verwendung in einer Betriebskostenabrechnung, so stellt eine Abweichung zwischen dieser und der nach den wohnungsrechtlichen Vorschriften Az. 4 S 96/06 … 0 Landgericht Mannheim Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Hat der Mieter die Miete trotz einer Minderung in vollem Umfang bezahlt, so kann er den überzahlten Betrag vom Vermieter zurückverlangen. Az. VIII ZR 44/03 … -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung ungerechtfertigte Bereicherung
Ist die tatsächliche Wohnfläche einer Mietwohnung geringer als im Mietvertrag angegeben, liegt ein Mangel nur dann vorliegen, wenn die Gebrauchstauglichkeit der Wohnung gerade durch die geringere Wohnfläche beeinträchtigt ist. Az. 3 AR 90/97 … -1 Oberlandesgericht Dresden Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Allein die Angabe einer Wohnfläche im Mietvertrag beinhaltet keine Zusicherung einer Eigenschaft der Mietsache. Az. 3 AR 90/97 … -1 Oberlandesgericht Dresden Fläche Wohnfläche Zusicherung Flächenabweichung Eigenschaft
Ist Gegenstand eines Mietvertrages neben einem Wohnhaus auch das Grundstück einschließlich weiterer Nebengebäude und Stallungen, so liegt bei einer Wohnflächenabweichung von 10 % und mehr kein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel der Mietsache vor. Az. 46 C 158/08 … (Referenz) -1 Amtsgericht Neuruppin Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Verkleinert sich die nutzbare Fläche eines Balkons um ein Sechstel, so handelt es sich dabei um keinen Mangel der Mietsache. Az. 20 C 313/07 … 0 Amtsgericht Berlin-Wedding Fläche Wohnfläche Balkon
Die alleinige Angabe der Wohnfläche in einer Annonce genügt nicht für eine entsprechende Beschaffenheitsvereinbarung, wenn im Mietvertrag kein Hinweis auf die Wohnungsgröße enthalten ist. Az. 33 C 3082/12 (93) … 0 Amtsgericht Frankfurt a. M. Fläche Wohnfläche Flächenabweichung Makler Annonce
Die Fläche einer Dachgeschosswohnung mit Galerie und Dachschrägen wird nicht nach den Vorschriften der WoFlV berechnet, wenn die Parteien im Mietvertrag vereinbart haben, dass deren "Größe ca. 75 qm" beträgt. Az. 23 C 297/06 … -1 Amtsgericht Potsdam Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Haben die Mietvertragsparteien zum Zwecke der Angabe im Mietvertrag die Grundfläche eines Einfamilienhauses anhand seiner äußeren Abmessungen geschätzt, so handelt es sich dabei um keine verbindliche Wohnflächenvereinbarung. Az. 8 S 70/07 … -1 Landgericht Kiel Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Allein die Angabe der Wohnfläche in einer Annonce eines Maklers führt nicht zur Vereinbarung einer verbindlichen Wohnfläche. Az. 453 C 33763/11 … -1 Amtsgericht München Fläche Wohnfläche Flächenabweichung Makler Annonce
Eine Flächenabweichung von über 10 % rechtfertigt Mietminderung in Höhe der jeweiligen Abweichung (VIII ZR 133/03) Az. VIII ZR 133/03 … -1 BGH Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weicht die tatsächliche Fläche einer Wohnung um 10.09 % von der vereinbarten Fläche ab, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10.09 % rechtfertigt. Az. 102 C 606/05 … -1 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Fläche Wohnfläche Flächenabweichung Nutzfläche
Weist eine gemietete Wohnung tatsächlich eine Wohnfläche auf, die über 10 % unter der im Mietvertrag angegebenen Fläche liegt, stellt dieser Umstand einen zur Mietminderung berechtigenden Mangel der Mietsache nach § 536 Abs. 1 Satz 1 BGB dar. Az. VIII ZR 244/08 … -1 BGH Karlsruhe Fläche Mietraumfläche Wohnfläche Flächenabweichung
Beruht die Abweichung der tatsächlichen von der vereinbarten Fläche auf der anteiligen Berücksichtigung der Fläche einer nicht überdachten Gartenterrasse, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, der eine Mietminderung in Höhe von 12 % rechtfertigt. Az. 1 S 2/04 … -1 Landgericht Rostock Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Eine Flächenabweichung von über 10 % ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt eine Mietminderung und eine Reduzierung der Kaution Az. VIII ZR 347/04 … (Referenz) -1 BGH Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung Kaution
Weist eine gemietete Wohnung tatsächlich eine Wohnfläche auf, die mehr als 10 % unter der im Mietvertrag angegebenen Fläche liegt, stellt dieser Umstand einen zur Mietminderung berechtigenden Mangel der Mietsache nach § 536 Abs. 1 Satz 1 BGB dar. Az. VIII ZR 295/03 … (Referenz) -1 BGH Karlsruhe Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weicht die tatsächlichen Wohnfläche von der im Mietvertrag vereinbarten Wohnfläche um 16 % ab, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 16 % rechtfertigt. Az. 12 S 475/03 … -1 Landgericht Osnabrück Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weicht die tatsächlichen Wohnfläche von der im Mietvertrag vereinbarten Wohnfläche um 16 % ab, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 16 % rechtfertigt. Az. 3 C 1680/05 … 16 Amtsgericht Münster Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Eine Flächenabweichung von über 10 % rechtfertigt Mietminderung. Az. 2/17 S 144/07 … -1 Landgericht Frankfurt a.M. Fläche Wohnfläche
Weicht die tatsächliche Größe einer Wohnung um 18 % von der vertraglich vereinbarten Größe zu Lasten des Mieters ab, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 18 % rechtfertigt. Az. 203 C 109/05 … -1 Amtsgericht Köln Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weicht die tatsächliche Wohnfläche zu Ungunsten des Mieters um 19 % von der vertraglich vereinbarten Wohnfläche ab, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 19 % rechtfertigt. Az. 10 S 237/02 … 19 Landgericht Köln Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Weicht die tatsächliche Wohnfläche einer Wohnung um 19 % zum Nachteil des Mieters von der vertraglich vereinbarten Wohnfläche ab, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 19 % rechtfertigt. Az. 4 C 279/05 … 19 Amtsgericht Pößneck Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Unterschreitet die tatsächliche Wohnfläche die vertraglich vereinbarte Wohnfläche um 25 %, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 25 % rechtfertigt. Az. 20 RE-Miet 2/01 … 25 Oberlandesgericht Frankfurt a.M. Fläche Wohnfläche Flächenabweichung
Unterschreitet die tatsächliche Wohnfläche die vertraglich vereinbarte Wohnfläche um 25 %, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 25 % rechtfertigt. Az. 103 C 522/07 … -1 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Fläche Wohnfläche Flächenabweichung

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter