Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Warmwasser"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Warmwasser"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Wird eine Mietwohnung zeitweise überhaupt nicht oder nur unzureichend mit Wärme und Warmwasser versorgt, so sind dies Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung rechtfertigen. Az. 3 U 142/70 … -1 Oberlandesgericht Frankfurt Beheizung Heizung Temperatur Warmwasser
Wird eine Warmwassertemperatur von 40°C nicht ohne zeitlichen Vorlauf erreicht wird, so liegt ein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel der Mietsache vor. Az. 64 S 266/97 … 0 Landgericht Berlin Kaltwasservorlauf Warmwasser Temperatur
Eine Wartezeit von 15 Sekunden bis zum Anspringen eines Durchlauferhitzer übersteigt nicht die üblichen Wartezeiten und stellt daher keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 63 S 194/06 … 0 Landgericht Berlin Baumangel Temperatur Warmwasser Durchlauferhitzer
Der Ausfall der Warmwasserversorgung im Badezimmer ist zwar ein Mangel der Mietsache, rechtfertigt aber keine Mietminderung von 100 %. Az. 1 BvR 1854/01 … -1 Bundesverfassungsgericht Karlsruhe Badezimmer Bad Warmwasser
Der Ausfall der nichtverbundenen Heizungsanlage rechtfertigt in den Sommermonaten in der Regel keine Mietminderung. Az. 8 S 135/89 … (Referenz) 0 Landgericht Wiesbaden Beheizung Heizung Warmwasser Sommer
Wird die zentrale Warmwasserbereitung durch einen Durchlauferhitzer ersetzt, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 3 % rechtfertigt. Az. 30 C 326/88 … 3 Amtsgericht Neuss Temperatur Warmwasser Durchlauferhitzer
Kann der Durchlauferhitzer nicht ausreichend Wasser erwärmen, dass eine Person duscht und eine andere gleichzeitig das Geschirr abspült oder mit warmem Wasser kocht, liegt ein Mangel vor, der eine Mietminderung von 3 % rechtfertigt. Az. 220 C 152/07 … (Referenz) 3 Amtsgericht Köln Warmwasser Durchlauferhitzer
Ein defekter Durchlauferhitzer im Badezimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 3 Landgericht Berlin Bad Warmwasser Durchlauferhitzer
Ein defekter Durchlauferhitzer in der Küche ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 3 Landgericht Berlin Küche Warmwasser Durchlauferhitzer
Ist der Warmwasserboiler defekt, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 26 C 23/95 … 3 Amtsgericht Potsdam Warmwasser Durchlauferhitzer
Ein zu langer Vorlauf beim Warmwasser rechtfertigt eine Mietminderung von 3,5 %. Az. 67 S 26/07 … (Referenz) 4 Landgericht Berlin Kaltwasservorlauf Legionellen Warmwasser
Kann Warmwasser nicht gleichzeitig aus dem Badewanneneinlass und der Dusche entnommen werden, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 4 C 1719/03 … (Referenz) 5 Amtsgericht Meißen Warmwasser Temperatur Wasser
Wird eine Warmwassertemperatur von 40 °C erst nach einem Ablauf von bis zu 50 l Wasser erreicht, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt.. Az. 211 C 70/06 … (Referenz) 5 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Temperatur Warmwasser Kaltwasservorlauf Wasser
Kommt nach dem Öffnen des Warmwasserhahnes zunächst nur kaltes Wasser aus der Leitung, das schließlich lediglich lauwarm wird, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 64 S 308/93 … 5 Landgericht Berlin Temperatur Warmwasser Kaltwasservorlauf
Kann nicht störungsfrei warm geduscht werden, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt.. Az. 64 T 187/90 … 5 Landgericht Berlin Dusche Warmwasser Bad
Steht warmes Wasser nur von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung, während in der übrigen Zeit nur Wassertemperaturen von maximal 33° Celsius erreicht werden, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 2 C 1001/96 … 5 Amtsgericht Sömmerda Wasser Temperatur Warmwasser
Wird eine Warmwassertemperatur von 37 °C und mehr erst nach einem Ablauf von 70 l Wasser erreicht, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 64 S 108/01 … 5 LG Berlin Wasser Warmwasser Kaltwasservorlauf
Eine zwischen 22 Uhr und 7 Uhr nicht ausreichende Warmwasserversorgung rechtfertigt eine Mietminderung von 7,5 %. Az. 206 C 251/94 … (Referenz) 8 Amtsgericht Köln Warmwasser
Eine Störung der Warmwasserversorgung in einem Büro ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung um 10 % rechtfertigt. Az. 8 U 209/07 … (Referenz) 10 Kammergericht Berlin Temperatur Büro Warmwasser Gewerbe
Eine nicht ausreichende Warmwasserversorgung rechtfertigt eine Mietminderung von 10 %. Az. 7 C 372/92 … (Referenz) 10 Kreisgericht Görlitz Warmwasser Wasser
Ein morgendlicher Kaltwasservorlauf von ca. 10 Litern stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 12 C 214/00 … (Referenz) 10 Amtsgericht Berlin-Köpenick Kaltwasservorlauf Warmwasser
Der zeitweilige Ausfall der für die Heizung und das Warmwasser zuständigen Gastherme im Sommer stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. VIII ZR 343/08 … 10 Bundesgerichtshof Karlsruhe Beheizung Heizung Sommer Temperatur Warmwasser
Entfällt aufgrund einer Einstellung der Gasversorgung die Warmwasserbereitung, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az.  64 T 69/93 … (Referenz) 10 Landgericht Berlin Warmwasser
Schaltet sich die verbundene Heizungs- und Warmwasseranlage immer wieder ab, so dass sie immer wieder von Hand eingeschaltet werden muss, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 5 S 95/96 … (Referenz) 10 Landgericht Heidelberg Beheizung Heizung Warmwasser
Wird eine Warmwassertemperatur von 45° überhaupt nicht und eine Warmwassertemperatur von 39-40° erst nach 5 Minuten Wasserlaufen erreicht, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 63 S 247/96 … 10 Landgericht Berlin Wasser Warmwasser
Unregelmäßige Wassertemperaturen beim Duschen rechtfertigen eine Mietminderung von 13 %. Az. 204 C 349/02 … (Referenz) 13 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Durchlauferhitzer Temperatur Warmwasser Baumangel
Der Ausfall der Warmwasserbereitung in einer Wohnung ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. 232 C 37276/90 … (Referenz) 15 Amtsgericht München Warmwasser Temperatur Wasser
Der zeitweilige Ausfall der für die Heizung und das Warmwasser zuständigen Gastherme im Winter stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. VIII ZR 343/08 … 15 Bundesgerichtshof Karlsruhe Beheizung Heizung Temperatur Warmwasser Winter
Der Ausfall der Warmwasserversorgung ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt eine Mietminderung in Höhe von 15 %. Az. 201 C 546/10 … (Referenz) 15 Amtsgericht Köln Warmwasser
Der Ausfall der Warmwasserversorgung für einen längeren Zeitraum ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. 3 C 551/87 … 15 Amtsgericht Rendsburg Wasser Warmwasser
Ist warmes Wasser nicht vorhanden, das Treppenhaus vertragswidrig nicht renoviert und das Balkongeländer vertragswidrig nicht verglast, so handelt es sich dabei um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigen. Az. 41a C 426/98 … 15 Amtsgericht Hamburg Balkon Treppenhaus Warmwasser Renovierung
Funktioniert in einem Schwimmbad/Sauna/Solarium die Beheizung in den Räumen nicht und sind sämtliche Duschen kalt, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 25 % rechtfertigt. Az. 2 U 183/99 … 25 Oberlandesgericht Celle Dusche Beheizung Heizung Temperatur Warmwasser
Der Ausfall der Warmwasserversorgung und die Vorenthaltung des Kellers sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 30 % rechtfertigen. Az. 30 C 3374/81 … 30 Amtsgericht Darmstadt Keller Wasser Warmwasser
Funktioniert die einzig vorhandene Bade- bzw. Duschmöglichkeit einer Wohnung nicht, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 33 % Az. 206 C 85/95 … 33 Amtsgericht Köln Bad Dusche Baumangel Warmwasser
Lässt sich die Wohnung aufgrund einer Einstellung der Gasversorgung nicht beheizen, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der in der Heizperiode eine Mietminderung in Höhe von 40 % rechtfertigt. Az.  64 T 69/93 … 40 Landgericht Berlin Beheizung Heizung Temperatur Warmwasser Gas
Der Ausfall der Gasversorgung in einer Wohnung, die mit Gas versorgt wird, mit dem die Heizung, die Warmwasserbereitung und der Herd betrieben werden, berechtigt in den Monaten Oktober bis Dezember zu einer Mietminderung von 100 %. Az. 65 S 70/92 … (Referenz) 100 Landgericht Berlin Gas Heizung Herd Warmwasser Beheizung
Fällt in einer Wohnung die gesamte elektrische Anlage aus, so dass Licht, Warmwasserbereitung und der Elektroherd nicht funktionieren, handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 100 % rechtfertigt. Az. 15 C 23/87 … 100 Amtsgericht Berlin-Neukölln Baumangel Warmwasser Elektroanlage Herd Licht
Ein Ausfall der Heizungs- und Warmwasserversorgung im Januar, Februar oder März ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 100 % rechtfertigt. Az. 1 C 475/01 … 100 Amtsgericht Horb Beheizung Heizung Temperatur Warmwasser Winter

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter