Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Vereinbarung"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Vereinbarung"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Wenn die Mietvertragsparteien einen bestimmten, bei Überlassung vorhandenen (schlechten) Zustand der Mietsache als vertragsgemäß vereinbart haben, liegt kein Mangel der Mietsache vor. Az. XII ZR 139/05 … (Referenz) -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vertrag Mangel Vereinbarung
Bei Anmietung eines heruntergekommenen Wohnhauses, das der Mieter auf eigene Rechnung renovieren soll und dessen Zustand als vertragsgemäß vereinbart wird, ist der Mieter nicht zur Minderung berechtigt, wenn dem desolaten Gebäudezustand entsprechende Mäng Az. 6 C 124/00 … (Referenz) 0 Amtsgericht Prüm Kenntnis Vereinbarung Vertrag Mangel
Haben die Parteien vereinbart, dass die Mietsache dem Mieter in einem instandsetzungsbedürftigen Zustand überlassen wird, so sind danach zu erwartende typische Nachteile keine Mängel. Az. 12 U 4939/99 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Vertrag Vereinbarung Mangel
Wird eine Wohnung ohne Heizung in der Küche angemietet, so stellt die fehlende Heizung in der Küche für sich allein noch keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 61 S 189/89 … 0 Landgericht Berlin Vereinbarung Küche Beheizung Heizung Temperatur Vertrag Mangel
Ist dem Mieter bei Abschluss des Mietvertrages bekannt, dass die Dusche nur erreichbar ist, wenn er über die Toilette steigt, so kann er keine Mietminderung geltend machen. Az. 4 C 281/89 … 0 Amtsgericht Berlin-Wedding Vereinbarung Dusche Toilette Vertrag Mangel
Es ist möglich, dass sich die Parteien anlässlich eines konkreten Mangels im Voraus auf eine bestimmte Minderungsquote verständigen Az. 14 S 9823/11 … -1 Oberlandesgericht München Vereinbarung Bauarbeiten Baulärm Gewährleistungsausschluss Minderungsausschluss
Es ist kein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel der Mietsache, wenn eine Beeinträchtigung durch Lärm zwar erst im Laufe der Mietzeit eintritt, die Mietvertragsparteien jedoch bereits bei Abschluss des Mietvertrages damit rechnen mussten. Az. 67 S 275/12 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Vereinbarung Lärm Fluglärm Verkehrslärm Vertrag Mangel
Bei einer Wohnung, die in der Nähe eines betriebenen Flughafens gelegen ist, ist grundsätzlich mit Fluglärm zu rechnen und es spricht nicht dem Willen der Parteien und der Verkehrssitte, darin einen Fehler der Mietsache zu sehen, der zu einer Minderung be Az. 67 S 275/12 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Vereinbarung Lärm Fluglärm Verkehrslärm Vertrag Mangel
Bei der Beurteilung des baulichen Schallschutzes kommt es auf die technischen Standards an, die bei der Errichtung des Gebäudes galten. Az. 67 S 275/12 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Vereinbarung Lärm Schallschutz Fluglärm Verkehrslärm technische Standards technische Normen Vertrag Mangel
Wenn bereits bei Einzug in eine Wohnung Fluglärm vorhanden ist, stellt der mit dem Ausbau des Flughafens einhergehende Lärmanstieg keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 33 C 1839/12 … -1 Amtsgericht Frankfurt a.M. Vereinbarung Lärm Fluglärm Verkehrslärm Vertrag Mangel
Der vertraglich geschuldete Zustand bestimmt sich in erster Linie nach den Beschaffenheitsvereinbarungen der Mietvertragsparteien. Az. VIII ZR 152/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Lärm Straßenverkehr Verkehr Verkehrslärm Mangel
Beschaffenheitsvereinbarungen können auch auch durch schlüssiges Verhalten (konkludent) getroffen werden. Az. VIII ZR 152/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Lärm Straßenverkehr Verkehr Verkehrslärm Mangel
Soweit Parteiabreden fehlen, wird der zum vertragsgemäßen Gebrauch geeignete Zustand unter Berücksichtigung des vereinbarten Nutzungszwecks und des Grundsatzes von Treu und Glauben (§ 242 BGB) nach der Verkehrsanschauung bestimmt. Az. VIII ZR 152/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Lärm Straßenverkehr Verkehr Verkehrslärm Mangel Treu und Glauben
Äußere Umstände wie der Geräuschpegel werden nur dann Teil der Beschaffenheitsvereinbarung, wenn der Vermieter dem erkennbar zustimmt. Az. VIII ZR 152/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Lärm Straßenverkehr Verkehr Verkehrslärm Umweltfehler Mangel
Der Fernblick aus einer Wohnung wird nicht automatisch Teil der Beschaffenheitsvereinbarungen der Mietvertragsparteien. Az. 65 S 321/11 … 0 Landgericht Berlin Aussicht Ausblick Vereinbarung Mangel
Ein Mangel der Mietsache ist nur dann anzunehmen, wenn die "Ist- Beschaffenheit" des Mietobjekts von der "Soll-Beschaffenheit" der Mietsache abweicht. Az. XII ZR 80/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Mangel Ist-Beschaffenheit Soll-Beschaffenheit
Die Vertragsparteien bestimmen durch die Festlegung des dem Mieter geschuldeten vertragsgemäßen Gebrauchs, welchen Soll-Zustand die vermietete Sache aufweisen muss. Az. XII ZR 80/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Mangel Ist-Beschaffenheit Soll-Beschaffenheit
Haben die Mietvertragsparteien keine ausdrückliche Regelung zum "Soll-Zustand" getroffen, muss anhand der Auslegungsregeln in den §§ 133, 157, 242 BGB geprüft werden, welchen Standard der Mieter aufgrund des Vertrages verlangen kann. Az. XII ZR 80/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Vereinbarung Mangel Ist-Beschaffenheit Soll-Beschaffenheit
Für die Beurteilung der Frage, welchen Standard der Mieter vom Vermieter verlangen kann, ist nach der Verkehrsanschauung der bei der Errichtung des Gebäudes geltende Maßstab anzulegen. Az. XII ZR 80/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Baumangel Vereinbarung technische Standards Mangel Ist-Beschaffenheit Soll-Beschaffenheit
Die Beurteilung, ob eine Abweichung von der Sollbeschaffenheit den vertragsgemäßen Mietgebrauch mehr als nur unwesentlich beeinträchtigt und welche Minderung des Mietzinses ein solcher Mangel gegebenenfalls rechtfertigt, obliegt dem Tatrichter. Az. XII ZR 80/12 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Baumangel Vereinbarung technische Standards Mangel Ist-Beschaffenheit Soll-Beschaffenheit Tatrichter

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter