Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Terrasse"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Terrasse"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Wird der an der Terrasse vorhandene Wasseranschluss stillgelegt, so liegt lediglich ein unerheblicher Mangel der Mietsache vor, der keine Mietminderung rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … 0 Amtsgericht Köln Baumangel Terrasse Wasseranschluss
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an der Terrasse stellen lediglich einen unerheblichen Mangel der Mietsache dar, der keine Mietminderung rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … 0 Amtsgericht Köln Lärm Bauarbeiten Terrasse Baulärm
Wird die alleinige Nutzung einer Terrasse dadurch beeinträchtigt, dass der Vermieter anderen Mietern das Betreten der Terrasse ermöglicht, handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 40 DM rechtfertigt. Az. 3 C 5191/97 … -1 Amtsgericht Augsburg Terrasse
Wird eine Balkon- bzw. Terrassenfläche durch herabtropfendes Wasser bei Regen oder durch Taubildung nass, so handelt es sich dabei in der Regel um keinen Mangel der Mietsache. Az. 43 BC 37/10 … 0 Amtsgericht Hamburg - Altona Feuchtigkeit Balkon Regenwasser Terrasse Regen Nässe
Der Mieter muss nur konkrete Sachmängel darlegen. Das Maß der Gebrauchsbeeinträchtigung durch den Mangel fällt dagegen nicht in die Darlegungslast des Mieters. Az. VerfGH 11/12 … (Referenz) -1 Verfassungsgerichtshof Berlin Terrasse Darlegungslast Beweislast
Ist die mitvermietete Terrasse nicht nutzbar, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 5 %. Az. 26 C 406/94 … 5 Amtsgericht Potsdam Terrasse Baumangel
Feuchtigkeitsschäden im Wohnzimmer, im Schlafzimmer und auf der Terrasse sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von mindestens 10 % rechtfertigen. Az. 2 C 632/79 … 10 Amtsgericht Brühl Feuchtigkeit Tapete Wand Terrasse Decke
Kann die Terrasse im Sommer nicht oder nur stark eingeschränkt genutzt werden, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 15 %. Az. 5 C 114/94 … 15 Amtsgericht Eschweiler Bauarbeiten Sommer Terrasse
Wird die Größe einer Dachterrasse um 50 % verringert, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 46 C 86/05 … (Referenz) 15 Amtsgericht Hamburg Fläche Balkon Terrasse Dachterrasse
Ist die zu einem Haus gehörende Terrasse aufgrund von Bauarbeiten nicht nutzbar und die Baustelle aus der Wohnung heraus sichtbar, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der im Frühjahr eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. 62 S 321/95 … 15 Landgericht Berlin Terrasse
Die Beeinträchtigung der Terrassennutzung durch eine unmittelbar angrenzende Viehweide rechtfertigt eine Mietminderung von 20 %. Az. 1634-9-4 C 372/97 … 20 Amtsgericht Bersenbrück Geruch Lärm Terrasse Ungeziefer
Ist die zu einem Haus gehörende Terrasse aufgrund von Bauarbeiten nicht nutzbar und die Baustelle aus der Wohnung heraus sichtbar, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der in den Sommermonaten eine Mietminderung in Höhe von 22 % rechtfe Az. 62 S 321/95 … 22 Landgericht Berlin Terrasse

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter