Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Prostitution"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Prostitution"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Die Ausübung der Prostitution in einem Wohnhaus stellt auch ohne konkrete Beeinträchtigungen einen Mangel der Mietsache dar, der zu einer Mietminderung berechtigt. Az. 1 S 376/85 … -1 Landgericht Kassel 1. Zivilkammer Bordell Prostitution
Die Ausübung der Prostitution in einem Wohnhaus stellt wegen der damit typischerweise verbundenen Belästigungen der Mitbewohner eine Beeinträchtigung des Mietgebrauchs dar. Az. 22 C 324/01 … 0 Amtsgericht Köln Bordell Prostitution
Die Ausübung der Prostitution in einem Wohnhaus stellt als solche keinen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 13 C 626/86 … -1 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bordell Prostitution
Der Betrieb eines sogenannten "Fensterbordells" ist kein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 47 C 666/00 … 0 Amtsgericht Hamburg Bordell Prostitution
Die Ausübung der Prostitution in einem Wohnhaus stellt nur dann einen Mangel der Mietsache dar, wenn bei einem Mieter eine konkrete und mehr als nur unerhebliche Beeinträchtigung des vertragsgemäßen Gebrauchs der Mietsache eintritt. Az. XII ZR 122/11 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Bordell Prostitution
Der Betrieb eines Bordells in einem Wohnhaus mit geringfügigen Belästigungen durch wartende Freier rechtfertigt eine Mietminderung in Höhe von 10 %. Az. 64 S 84/95 … 10 Landgericht Berlin Bordell Prostitution
Der Betrieb eines Bordells in einem Wohnhaus ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … 10 Landgericht Berlin Bordell Prostitution
Die Ausübung der Prostitution in einer Wohnung ohne gesonderten Eingang stellt wegen der damit typischerweise verbundenen Belästigungen der Mitbewohner eine Beeinträchtigung des Mietgebrauchs dar, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 65 S 131/07 … 10 Landgericht Berlin Bordell Prostitution Milieu
Die Ausübung der Prostitution in einer Wohnung ohne gesonderten Eingang stellt wegen der damit typischerweise verbundenen Belästigungen der Mitbewohner eine Beeinträchtigung des Mietgebrauchs dar, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 5 C 141/06 … 10 Amtsgericht Berlin-Neukölln Bordell Prostitution
Der Betrieb eines Bordells in einem Wohnhaus stellt einen Mangel der Mietsache dar und rechtfertigt wegen der Möglichkeit von Belästigungen sowie wegen der Beeinträchtigung des sittlichen Empfindens eine Minderungsquote von 10 %. Az. 8 C 619/95 … 10 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bordell Prostitution
Belästigungen durch die Besucher eines Bordells sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 15 % rechtfertigen. Az. 8 C 171/92 … 15 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bordell Prostitution
Lärmbelästigungen durch klingelnde Besucher eines Wohnungsbordells rechtfertigen eine Mietminderung von 20 %. Az. 92 C 3285/97 … 20 Amtsgericht Wiesbaden Prostitution Lärm Bordell
Der Betrieb eines Swingerclubs in einem Wohnhaus rechtfertigt bei konkreten Belästigungen eine Mietminderung in Höhe von 20 %. Az. 61 S 518/98 … 20 Landgericht Berlin Bordell Geschlechtsverkehr Swingerclub Prostitution Lärm
Die Ausübung der Prostitution in einem Wohnhaus rechtfertigt eine Mietminderung in Höhe von 22 %. Az. 3 C 1146/90 … 22 AG Regensburg Prostitution Bordell
Der bordellartige Betrieb eines Päärchenclubs in einem Wohnhaus rechtfertigt eine Mietminderung in Höhe von 30 %. Az. 20b C 182/96 … 30 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Bordell Geschlechtsverkehr Lärm Swingerclub Prostitution
Wird der Mieter durch den Betrieb eines Bordells im Hause unmittelbar belästigt, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 30 % rechtfertigt. Az. 18 C 612/87 … 30 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Bordell Prostitution

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter