Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Musizieren"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Musizieren"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Das Musizieren gehört zu den Gebrauchsrechten des Mieters, es zählt zur Ausübung des Persönlichkeitsrechtes. Az. 2/11 R 36/05 … (Referenz) -1 Landgericht Frankfurt a. M. Lärm Musizieren Klavier
Tägliches Klavierspiel von bis zu zwei Stunden außerhalb der Ruhezeiten stellt für die Nachbarn keinen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 64 S 492/00 … 0 Landgericht Berlin Lärm Klavier Musizieren
Die von musizierenden Kindern verursachten Geräusche berechtigen in der Regel nicht zu einer Mietminderung. Anderes gilt nur dann, wenn sie in den Ruhezeiten spielen oder beim Musizieren unnötig über Zimmerlautstärke hinausgehen. Az. 4 C 83/91 … (Referenz) 0 Amtsgericht Münster Lärm Kinderlärm Musizieren
Entspricht die Luftschalldämpfung der Wohnungstrenndecken den Anforderungen der Schallschutznorm DIN 4109, so liegt kein eine Mietminderung rechtfertigender Baumangel vor. Az. 7 C 259/88 … 0 Amtsgericht Berlin-Tiergarten DIN 4109 Klavier Musizieren Lärm Schallschutz Nachbarschaftslärm
Tägliches Klavierspiel durch Nachbarn über 90 Minuten hinaus stellt einen Mangel der Mietsache dar. Az. 33 C 1437/96 … 0 Amtsgericht Frankfurt Lärm Musizieren
Erfüllt der Schallschutz der Decken in einem Altbau nach einer Sanierung nicht die Standards der zum Zeitpunkt der Sanierung geltenden DIN 4109, so handelt es sich dabei nur dann um einen Mangel der Mietsache, wenn die Decken Gegenstand der Sanierung ware Az. 5 U 1336/08 … (Referenz) 0 Oberlandesgericht Dresden Lärm Trittschall DIN 4109 Kinderlärm Musizieren Nachbarschaftslärm technische Standards
Wenn sich andere Nutzer eines Hauses im Wesentlichen im Rahmen des ihnen zustehenden, der Verkehrssitte entsprechenden Gebrauchs der Räume verhalten, so sind von ihnen ausgehende Lärmbeeinträchtigungen kein Mangel der Mietsache. Az. 5 U 1336/08 … 0 Oberlandesgericht Dresden Lärm Trittschall DIN 4109 Kinderlärm Musizieren Nachbarschaftslärm technische Standards
Der Mieter von Gewerberäumen kann mangels einer abweichenden Vereinbarung einen baulichen Standard erwarten, wie er zum Zeitpunkt der Errichtung des Gebäudes galt. Az. 5 U 1336/08 … -1 Oberlandesgericht Dresden Lärm Gewerbe Trittschall DIN 4109 Kinderlärm Musizieren Nachbarschaftslärm technische Standards
Lärmbelästigungen aus einem Jazzkeller im Hause, die die Vorgaben der TA Lärm nachts in einzelnen Lärmspitzen überschreiten, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 5 % rechtfertigen. Az. 67 S 238/02 … 5 Landgericht Berlin Lärm DIN 4109 Musizieren Nachbarschaftslärm technische Standards TA Lärm
Zeitweise und kurzfristige Lärmbelästigungen durch das Musizieren von Nachbarn mit Schlagzeug und E-Gitarre zu jeder Tageszeit und in den Abendstunden sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 5 % rechtfertigen. Az. 65 S 59/10 … 5 Landgericht Berlin Lärm Musizieren Nachbarschaftslärm

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter