Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Gift"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Gift"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Eine Mietsache mit Beziehung zu einer Gefahrenquelle gilt nicht erst dann als mangelhaft, wenn der Mieter wirklich Schaden erleidet, sondern schon dann und deshalb, wenn und weil er sie nur in der begründeten Befürchtung der Gefahrverwirklichung benutzen Az. 21 S 6/86 … (Referenz) -1 Landgericht Dortmund Gift Gefahr
Die Besorgnis einer Gesundheitsbeeinträchtigung durch eine Chemikalie stellt nur dann einen Mangel der Mietsache dar, wenn ein gesetzlich oder in der Wissenschaft anerkannter Grenzwert nachhaltig überschritten wird. Az. 42 C 1081/88 … 0 Amtsgericht Hamburg Gift PER Besorgnis Perchlorethylen Gefahr
Die Besorgnis einer Gesundheitsbeeinträchtigung durch eine Chemikalie stellt nur dann einen Mangel der Mietsache dar, wenn ein gesetzlich oder in der Wissenschaft anerkannter Grenzwert nachhaltig überschritten wird. Az. 11 S 479/88 … 0 Landgericht Hamburg Gift PER Besorgnis Perchlorethylen Gefahr
Die Beurteilung gesundheitsgefährdender Belastungen einer Wohnung richtet sich nach dem Erkenntnisstandard zum Zeitpunkt der Entscheidung. Az. 1 BvR 1711/94 … (Referenz) -1 Bundesverfassungsgericht Karlsruhe PCP Pentachlorphenol Gift
Formaldehyd in der Raumluft einer Wohnung in einer unter dem vom Bundesgesundheitsamt empfohlenen Höchstwert liegenden Konzentration rechtfertigt keine Mietminderung. Az. 21 C 1807/99 … (Referenz) 0 Amtsgericht Königstein Formaldehyd Gift Geruch
Belastungen mit Pentachlorphenol (PCP) und Lindan stellen keinen Mangel der Mietsache dar, wenn zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses die geltenden Grenzwerte eingehalten werden. Az. 1 S 2198/94 … (Referenz) 0 Landgericht Traunstein Lindan Pentachlorphenol PCP Gift
Bei Schadstoffen, für die es keinen Grenzwert gibt, liegt ein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel nur dann vor, wenn eine konkrete Wohnwertbeeinträchtigung nachgewiesen wird. Az. 2-11 S 345/99 … (Referenz) 0 Landgericht Frankfurt a. M. Parkettkleber Gift Parkett Grenzwert
Ist eine Wohnung objektiv mangelhaft, so kann sich aus dem Verhalten des Mieters ergeben, dass der Wohnwert für ihn trotzdem nicht gemindert ist mit der Folge, dass kein Mangel der Mietsache vorliegt. Az. 2-11 S 501/99 … 0 Landgericht Frankfurt a. M. PAK widersprüchliches Verhalten Gift
Die Überschreitung von Richtwerten für Schadstoffe reicht allein noch nicht aus, um einen Mangel der Mietsache zu begründen. Az. 1 S 86/96 … 0 Landgericht Tübingen Lindan Pentachlorphenol Euparen Gift
Die Verwendung von Glasfasermatten in der Warmluftstromheizung einer Wohnung ist kein Mangel der Mietsache. Az. 12 S 286/00 … (Referenz) 0 Landgericht Osnabrück Gift Glasfasern
Wird bei der Beurteilung der Frage, ob eine bestimmte Schadstoffbelastung als solche einen Mangel der Mietwohnung darstellt, auf wissenschaftlich-technische Standards zum Schutz vor Gesundheitsschäden abgestellt, so sind grundsätzlich diejenigen Standards Az. RE-Miet 6-98 … (Referenz) -1 BayObLG München Pentachlorphenol PCP Gift technische Standards
Liegt in Wohnräumen eine Formaldehydkonzentration von über 0.1 ppm vor, so ist dies ein Mangel der Mietsache. Az. 31 S 20071/89 … (Referenz) -1 Landgericht München Schimmel Formaldehyd Gift
Die begründete Sorge vor gesundheitsgefährdenden Belastungen einer Wohnung mit Perchlorethylen (PER) ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt eine Mietminderung. Az. 316 S 261/88 … 0 Landgericht Hamburg Perchlorethylen PER Gift
Bei polyzyklisch aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), für die der Gesetzgeber in Wohnräumen (bislang) keine Grenzwerte festgelegt hat, ist ein Mangel erst dann gegeben, wenn die Konzentration das Maß der üblichen Hintergrundbelastung überschreitet. Az. 64 S 205/92 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin PAK Gift
Die Gefahr einer Gesundheitsgefährdung durch Schadstoffbelastung ist ein Mangel der Mietsache, wenn die Mangelhaftigkeit für den Vermieter vorhersehbar wird, also die Gesundheitsschädlichkeit des betreffenden Schadstoffes fachlich anerkannt und allgemein Az. 14 S 135/97 … 0 Landgericht Lübeck Lindan PCP Gift
Allein der Umstand, dass eine Wohnung in einer Zeit ausgebaut wurde, in der die erhöhte Formaldehydbelastung der verwendeten Pressspanplatten noch nicht bekannt war, begründet keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache. Az. 2a C 2/02 … 0 Amtsgericht Wermelskirchen Formaldehyd Gift
Eine Mietsache mit Beziehung zu einer konkreten Gefahrenquelle gilt nicht erst dann als mangelhaft, wenn der Mieter wirklich Schaden erleidet, sondern schon dann und deshalb, wenn und weil er sie nur in der Befürchtung der Gefahrverwirklichung benutzen ka Az. 30 REMiet 1/86 … 0 Oberlandesgericht Hamm Gift Besorgnis
Eine erhebliche Gesundheitsgefahr ist ein Mangel der Mietsache, wenn sie konkret droht und die drohende Gesundheitsgefährdung erheblich ist, d.h. die Gefahr einer deutlichen und nachhaltigen Gesundheitsschädigung besteht. Az. 12 U 1493/00 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Schimmel Gesundheit Gift
Eine Belastung des Hausstaubes mit 4,3 mg/kg PAK stellt eine lediglich unerhebliche Minderung des vertragsgemäßen Gebrauchs dar und rechtfertigt daher keine Mietminderung. Az. 64 S 368/03 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Parkett PAK Gift
Formaldehydkonzentrationen von über 0,1 ppm sind in Mieträumen ein Mangel der Mietsache. Az. 31 S 20 071/89 … (Referenz) -1 Landgericht München Formaldehyd Gift
Die Gewährleistung für anfängliche Mängel kann bei Gewerberaummietverhältnissen wirksam ausgeschlossen werden. Az. XII ZR 327/00 … (Referenz) 0 Bundesgerichtshof Karlsruhe Gewährleistungsausschluss PAK Boden Gift AGB Allgemeine Geschäftsbedingung
Eine Kontamination mit Schadstoffen in der Luft stellt nur dann einen zu einer Mietminderung berechtigenden Mangel der Mietsache dar, wenn sie zu einer konkreten Gesundheitsgefährdung führt. Az. 2 C 429/94 … -1 Amtsgericht Münsingen Euparen Lindan PCP Gift
Asbest aus Nachtstromspeicherheizungen stellt nur bei einer konkreten Belastung der Raumluft einen Mangel der Mietwohnung dar. Az. 64 S 211/96 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Asbest Nachtstromspeicherheizung Gift
Allein der Umstand, dass in den Mieträumen Nachtspeicherheizungen älterer Bauart vorhanden sind, die asbesthaltige Bauteile enthalten, rechtfertigt nicht die Annahme eines Mangels der Mietsache. Az. 64 S 211/96 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Asbest Nachtstromspeicherheizung Gefahr Gift Besorgnis
Auch ohne gesonderte Vereinbarung setzen die Vertragsparteien regelmäßig voraus, daß die Wohnung nicht mit Schadstoffen belastet ist, die eine konkrete Gefährdung der Gesundheit der Bewohner bewirken. Az. RE-Miet 6-98 … (Referenz) -1 BayObLG München Gesundheit Pentachlorphenol PCP Gift
Ein Mangel der Mietsache liegt dann vor, wenn die von einem Haus ausgehende Formaldehydbelastung der Innenraumluft den vom Bundesgesundheitsamt empfohlenen Mittelwert von 0,1 ppm auf Dauer übersteigt. Az. 10 S 143/90 … (Referenz) -1 Landgericht Wuppertal Formaldehyd Gift
Auch wenn die Innenraumluftbelastung mit Formaldehyd geringfügig unter dem vom Bundesgesundheitsamt festgesetzten Wert liegen sollte, kann ein Mangel der Mietsache auch dann vorliegen, wenn die Formaldehydbelastung in Verbindung mit den sonstigen von dem Az. 10 S 143/90 … (Referenz) -1 Landgericht Wuppertal Formaldehyd Gefahr Gift
Die besondere Gefährdung von freigesetzten Asbestfasern liegt darin, dass es keine Wirkschwelle gibt und eine einzige eingeatmete Faser eine lebensgefährliche Krankheit auslösen kann. Az. 65 S 419/10 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Fußboden Asbest Gefahr Gift Besorgnis Fliese
Fußbodenfliesen müssen so beschaffen sein, dass sie nicht beschädigt werden, wenn der Mieter ein Regal daraufstellt. Az. 65 S 419/10 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Fußboden Asbest Gefahr Gewährleistungsausschluss Gift Besorgnis Minderungsausschluss Fliese Mieterverschulden
Ist eine Wohnung aufgrund der Belastung mit Schadstoffen nicht mehr als solche nutzbar, so beträgt die Mietminderung trotzdem keine 100 %, wenn die Mieter ihr Hab und Gut noch in ihr stehen lassen. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Die Belastung einer Wohnung mit einem gesundheitsgefährdenden Schadstoff stellt nur dann einen Mangel dar, wenn sie sich auf die Raumluft auswirkt. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Die Belastung einer Wohnung mit Naphthalin rechtfertigt eine Mietminderung von bis zu 15 %. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Eine geringe Belastung der Raumluft des Wohnzimmers mit Lösungsmitteln stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 3,5 % rechtfertigt. Az. 1 C 0604/01 … 4 Amtsgericht Torgau Lösungsmittel Gift Geruch
Ist die Raumluft des Wohnzimmers gering mit Formaldehyd belastet, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 4 % rechtfertigt. Az. 1 C 604/01 … 4 Amtsgericht Torgau Formaldehyd Geruch Gift Nutzwertanalyse
Die Belastung einer Wohnung mit dem Parkettkleber PAK in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von nur 5 % rechtfertigt, wenn der Mieter die Belastung nicht kennt. Az. 61 S 152/02 … (Referenz) 5 Landgericht Berlin Luftqualität Lüften Parkett Kleber PAK Wischen Gift
Die begründete Sorge vor gesundheitsgefährdenden Belastungen einer Wohnung mit Perchlorethylen (PER) ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt nach der Sanierung für eine kurze Zeit noch eine Mietminderung von 10 %. Az. 11 S 358/89 … 10 Landgericht Hannover Perchlorethylen PER Gift Besorgnis
Eine beschädigte Fußbodenfliese aus Asbest ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 65 S 419/10 … (Referenz) 10 Landgericht Berlin Fußboden Asbest Gefahr Gift Besorgnis Fliese
Vermehrte Reinigungsaufwendungen (täglich wischen) aufgrund einer vermuteten Belastung des Parkettklebers mit PAK stellen einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 33 C 1398/99-67 … 15 Amtsgericht Frankfurt a. M. PAK Gift
Die Belastung einer Wohnung mit dem Parkettkleber PAK in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 61 S 152/02 … (Referenz) 15 Landgericht Berlin Parkett PAK Gift
Ist der Mieter wegen der Gefahr einer vom Parkett ausgehenden Belastung des Hausstaubes mit PAK gezwungen, den Boden täglich feucht zu wischen, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 2/11 S 306/00 … 15 Landgericht Frankfurt a.M. Gefahr Parkett PAK Gift
Epoxidharz in der Trinkwasserleitung ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt eine Mietminderung in Höhe von 20 %. Az. 201 C 546/10 … (Referenz) 20 Amtsgericht Köln Wasser Trinkwasser Gift Epoxidharz
Formaldehyd in der Raumluft einer Wohnung rechtfertigt eine Mietminderung von 25 %. Az. 1 C 191/91 … (Referenz) 25 Amtsgericht Bad Säckingen Formaldehyd Gift Geruch
Die begründete Sorge vor gesundheitsgefährdenden Belastungen einer Wohnung mit Perchlorethylen (PER) ist ein Mangel der Mietsache und rechtfertigt eine Mietminderung von 25 %. Az. 11 S 358/89 … 25 Landgericht Hannover Perchlorethylen PER Gift Besorgnis
Eine über den Werten für eine gesundheitliche Beeinträchtigung liegende Konzentration mit PCP ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 30 % rechtfertigt. Az. 3 C 454/88 … 30 Amtsgericht Rheinbach Pentachlorphenol Lindan Dioxin Furan Luftqualität Holz Gift Gesundheit
Ist ein Haus durch Gifte wie PCP, Lindan, Dioxin und Furan belastet, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 30 % rechtfertigt. Az. 15 C 591/88 … 30 Amtsgericht Bielefeld Lindan PCP Dioxin Furan Gift
Gesundheitsgefährdende Belastungen mit Pentachlorphenol (PCP) und Lindan im Elternschlafzimmer und im Kinderzimmer rechtfertigen eine Mietminderung von 50 %. Az. 10 S 24/95 … (Referenz) 50 Landgericht Kiel Lindan Pentachlorphenol PCP Gift
Gesundheitsgefährdende Belastungen einer Wohnung mit Perchlorethylen (PER) sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von 50 %. Az. 11 S 358/89 … 50 Landgericht Hannover Perchlorethylen PER Gift
Eine über den Grenzwerten liegende Formaldehydbelastung der Innenraumluft einer Wohnung ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 50 % rechtfertigt. Az. 21 C 202/88 … 50 Amtsgericht Mettmann Formaldehyd Gift
Formaldehyd in der Raumluft einer Wohnung rechtfertigt eine Mietminderung von 56 %. Az. 217 C 346/86 … (Referenz) 56 Amtsgericht Köln Formaldehyd Gift
Geruchsbelästigungen und Gesundheitsbeeinträchtigungen durch die Verwendung des toluolhaltigen Materials Ceretec rechtfertigen eine Mietminderung von 90 %. Az. 6 C 32/92 … 90 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Ceretec Toluol Geruch Gift
Ungezieferbefall (Khaprakäfer) und gesundheitsbeeinträchtigende Luftkontamination durch Schädlingsbekämpfungsmittel sind Mängel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von bis zu 100 %. Az. 80 C 569/97 … 100 Amtsgericht Aachen Ungeziefer Gift Khaprakäfer
Ungezieferbefall (Kugelkäfer) und gesundheitsbeeinträchtigende Luftkontamination durch Schädlingsbekämpfungsmittel rechtfertigen eine Mietminderung von bis zu 100 % Az. 6 C 549/00 … (Referenz) 100 Amtsgericht Trier Ungeziefer Gift Kugelkäfer Insektizid
Gesundheitsbeeinträchtigungen durch Holzschutzmittel in der Holzdecke der Mietwohnung rechtfertigen eine Mietminderung von 100 %. Az. 63 C 437/98 … 100 Amtsgericht Stade Holzschutzmittel Gift
Ein zu konkreten Gesundheitsbeeinträchtigungen führender Schimmelbefall der Wohnung rechtfertigt eine Mietminderung von 100 %. Az. 203 C 607/06 … (Referenz) 100 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Schimmel Gift
Geben zum Verkleiden der Innenwände verwandten Spanplatten Formaldehyd, ferner Lindan an die Raumluft ab, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 100 % rechtfertigt. Az. 9 U 3700/89 … 100 Oberlandesgericht Nürnberg Formaldehyd Lindan Gift
Eine Belastung der Wohnung mit den Giften PCP, Lindan und Dichlorfluanid ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 100 % rechtfertigt. Az. 10 C 671/95 … 100 Amtsgericht Mainz Holzschutzmittel Lindan PCP Gift Dichlorfluanid

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter