Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Gesundheit"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Gesundheit"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Eine erhebliche Gesundheitsgefahr ist ein Mangel der Mietsache, wenn sie konkret droht und die drohende Gesundheitsgefährdung erheblich ist, d.h. die Gefahr einer deutlichen und nachhaltigen Gesundheitsschädigung besteht. Az. 12 U 1493/00 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Schimmel Gesundheit Gift
Bei der Beurteilung einer abstrakten Gesundheitsgefährdung als zu einer Mietminderung berechtigender Mangel sind grundsätzlich diejenigen wissenschaftlich-technischen Standards maßgeblich, die im Zeitpunkt gegolten haben oder gelten, für den die Mietminde Az. RE-Miet 6–98 … (Referenz) -1 BayObLG München Gesundheit Holzschutzmittel Pentachlorphenol PCP technische Standards
Eine Gesundheitsgefährdung ist nur dann ein Mangel der Mietsache, wenn sie nach objektiven Maßstäben besteht, wobei besondere Anfälligkeiten einzelner Personen außer Betracht zu bleiben haben. Az. 62 S 10–98 … 0 Landgericht Berlin Schimmel Gesundheit
Ist in einer 180 qm großen Wohnung eine Kammer von 9 qm wegen Schimmels nicht nutzbar, so handelt es sich dabei um einen erheblichen Mangel der Mietsache. Az. 63 S 174/04 … -1 Landgericht Berlin Schimmel Gesundheit
Auch ohne gesonderte Vereinbarung setzen die Vertragsparteien regelmäßig voraus, daß die Wohnung nicht mit Schadstoffen belastet ist, die eine konkrete Gefährdung der Gesundheit der Bewohner bewirken. Az. RE-Miet 6-98 … (Referenz) -1 BayObLG München Gesundheit Pentachlorphenol PCP Gift
Ist eine Wohnung aufgrund der Belastung mit Schadstoffen nicht mehr als solche nutzbar, so beträgt die Mietminderung trotzdem keine 100 %, wenn die Mieter ihr Hab und Gut noch in ihr stehen lassen. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Die Belastung einer Wohnung mit einem gesundheitsgefährdenden Schadstoff stellt nur dann einen Mangel dar, wenn sie sich auf die Raumluft auswirkt. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Die Belastung einer Wohnung mit Naphthalin rechtfertigt eine Mietminderung von bis zu 15 %. Az. 14 S 12138/12 … (Referenz) 0 Landgericht München I Gesundheit PAK Schadstoff Parkettkleber Gift Zurückbehaltungsrecht Verschulden Benzoapyren Naphthalin
Gesundheitsgefährdender Schimmel in einem von fünf Zimmern rechtfertigt eine Mietminderung von 20 %. Az. 10 C 248/09 … 20 Amtsgericht Bernau Schimmel Gesundheit
Eine über den Werten für eine gesundheitliche Beeinträchtigung liegende Konzentration mit PCP ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 30 % rechtfertigt. Az. 3 C 454/88 … 30 Amtsgericht Rheinbach Pentachlorphenol Lindan Dioxin Furan Luftqualität Holz Gift Gesundheit
Kann eine Wohnung aufgrund des Befalls mit Schimmelpilzen wegen der davon ausgehenden Gesundheitsgefährdung nicht mehr genutzt werden, so rechtfertigt dies eine Mietminderung in Höhe von 100 %. Az. 412 C 11503/09 … (Referenz) 100 Amtsgericht München Feuchtigkeit Schimmel Gesundheit Heizungs- und Lüftungsverhalten
Kann die Bildung von Schimmel nur durch ständiges durchgehendes Lüften vermieden werden, handelt es sich dabei um ein dem Mieter nicht zumutbares Wohnverhalten. Az. 412 C 11503/09 … (Referenz) -1 Amtsgericht München Feuchtigkeit Schimmel Gesundheit Heizungs- und Lüftungsverhalten
Die Mietminderung wird nicht dadurch ausgeschlossen, dass der Mieter aus einer unbewohnbaren Wohnung nicht auszieht. Az. 412 C 11503/09 … (Referenz) -1 Amtsgericht München Feuchtigkeit Schimmel Gesundheit Heizungs- und Lüftungsverhalten Gewährleistungsausschluss Kenntnis

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter