Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Garten"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Garten"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Kann der Mieter den zum Haus gehörenden Garten nicht nutzen, so rechtfertigt dies nur dann eine Mietminderung, wenn die Gartennutzung Teil der vertraglichen Vereinbarungen geworden ist. Az. 8 C 279/07 … 0 Amtsgericht Trier Garten Nebenraum
Die Kürzung einer im Vorgarten der Wohnung stehenden Hecke berechtigt nicht zu einer Mietminderung. Az. 49 C 1977/94 … 0 Amtsgericht Hamburg Garten Hecke
Wird dem Mieter die vertraglich eingeräumte Gartennutzung entzogen, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache. Az. 316 S 77/99 … 0 Landgericht Hamburg Garten
Fehlt es an einer vertraglichen Regelung der Nutzung einer Fläche, so ist die Gestattung - egal ob diese ausdrücklich oder stillschweigend durch bloße Duldung erteilt worden ist - frei widerruflich, so dass die Entziehung der Fläche kein Mangel der Mietsa Az. 8 U 83/06 … 0 Kammergericht Berlin Fläche Garten Nebenraum
Verwehrt der Vermieter dem Mieter, der dort seine Wäsche trocknen möchte, den Zugang zum Garten, steht aber alternativ im Keller ein Trockenraum zur Verfügung, so liegt kein erheblicher Mangel der Mietsache vor. Az. 6 S 100/85 … 0 Landgericht Köln Zugang Garten Trockenraum
Die Verschattung einer Wohnung durch Bäume rechtfertigt nur dann eine Mietminderung, wenn sie unzumutbar geworden ist. Az. 21 C 274/07 … -1 Amtsgericht Berlin-Neukölln Bäume Verschattung Lichteinfall Garten
Schattenwurf von hochwachsenden Lärchen und die von den Bäumen abgeworfenen Nadeln stellen keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 410a C 205/97 … 0 Amtsgericht Hamburg-Bergedorf Garten Bäume Schatten Verschattung Lichteinfall Nadeln
Ist die Nutzung des Gartens mietvertraglich nicht vereinbart und dem Mieter auch kein konkreter Teil des Gartens zur Nutzung zugewiesen, handelt es sich lediglich um eine rechtlich unverbindliche Nutzungsgestattung, die vom Vermieter jederzeit widerrufen Az. 226 C 111/10 … -1 Amtsgericht Charlottenburg Garten Nutzung Außenanlagen Nebenraum
Die Nutzung von Gemeinschaftsanlagen und Gemeinschaftsflächen (hier der Garten) gehört auch ohne gesonderte Vereinbarung zum vertragsgemäßen Gebrauch. Az. 9 C 359/06 … -1 Amtsgericht Berlin-Pankow/Weißensee Garten Nutzung Außenanlagen Nebenraum
Ein Defekt des gartenseitigen Bewegungsmelders ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 2 % rechtfertigt. Az. 62 S 90/06 … 2 Landgericht Berlin Garten Bewegungsmelder
Ein nachträglich errichteter Balkon in der ersten Etage stellt einen Mangel der Erdgeschosswohnung dar, der eine Mietminderung von 2,5 % rechtfertigt. Az. 319 C 349/99 … 3 Amtsgericht Hamburg Balkon Garten Privatsphäre Stahlträger Verschattung Lichteinfall
Die Rodung eines mitvermieteten Gartens ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt. Az. 3 O 608/95 … 5 Landgericht Köln Garten Rodung
Ist die Gartennutzung dadurch eingeschränkt, dass dort durch den Vermieter ein Schuppen aufgestellt wird, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 214 C 83/94 … 5 Amtsgericht Köln Garten Schuppen
Wird die Entleerung der Müllbehälter so weit reduziert, dass sie an den Wochenenden regelmäßig überquellen, so sind dies Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigen. Az. 67 S 207/06 … 5 Landgericht Berlin Garten Müll Geruch
Sind die Außenanlagen eines gemieteten Hauses durch Bauarbeiten im Sommer nicht nutzbar, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt. Az. 509 C 300/99 … 5 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Bauarbeiten Garten Sommer
Sind die Außenanlagen nicht fertiggestellt, stellt dies auch dann einen eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar, wenn eine Gartennutzung nicht Gegenstand des Mietvertrages ist. Az. 6 S 593/88 … 10 Landgericht Darmstadt Garten Baumangel Außenanlagen optischer Mangel
Ist die Gartennutzung dadurch eingeschränkt, dass dieser in erheblichem Umfang zur Lagerung von Baumaterial genutzt wird, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 214 C 83/94 … 10 Amtsgericht Köln Garten Lager optischer Mangel
Wird dem Mieter die Möglichkeit der Nutzung einer Abkürzung zur nächsten Einkaufsstrasse entzogen, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 5 C 438/81 … 10 Amtsgericht Münster Garten Abkürzung
Verwehrt der Vermieter dem Mieter die Nutzung des Gartens, des Trockenspeichers und der Waschküche, stellt diese einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 18 % rechtfertigt. Az. 218 C 138/00 … 18 Amtsgericht Köln Garten Speicher Trockenspeicher Waschküche Nebenraum
Kann der Mieter den Wasch- und Trockenraum sowie den Garten nicht nutzen, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 20 %. Az. 12 S 426/92 … 20 Landgericht Köln Garten Trockenraum Waschraum Nebenraum
Sind das Treppenhaus, die Hausfassade und der Garten durch Renovierungsarbeiten beeinträchtigt, so handelt es sich dabei um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 38 % rechtfertigen. Az. 1 S 39/85 … 38 Landgericht Osnabrück Treppenhaus Garten Fassade Renovierung

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter