Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Fenster"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Fenster"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Werden die Anforderungen der DIN 4109 für den Schallschutz von Fenstern nicht eingehalten, so liegt trotzdem kein Mangel der Mietsache vor, wenn sich dies in der Wohnung nicht konkret auswirkt. Az. 67 S 186/06 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Fenster Lärm Schallschutz DIN 4109 technische Normen
Entsprechen die Fenster in einer modernisierten Wohnung durchschnittlichen Schallschutzanforderungen, so stellt dies keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 67 S 461/06 … -1 Landgericht Berlin Fenster Schallschutz
Großflächige Ladenfenster ohne besonderen Sicherheitsvorkehrungen gegen Einbruch stellen keinen zu einer Mietminderung berechtigenden Mangel der Mietsache dar Az. 20 U 4599–97 … 0 Kammergericht Berlin Einbruch Sicherheit Baumangel Fenster Gefahr Einbruchsgefahr Besorgnis Straftat
Dichte Fenster in einem schlechten Zustand rechtfertigen in einem unsanierten Altbau keine Mietminderung. Az. 9 S 211/93 … 0 Landgericht Hannover Fenster Feuchtigkeit Undichtigkeit Baumangel Altbau
Fehlerhaftes Heizungs- und Lüftungsverhalten ist dann nicht vom Mieter zu vertreten, wenn er nach dem Einbau neuer dichter Fenster seitens des Vermieters nicht auf eine erforderliche Veränderung seines Heizungs- und Lüftungsverhaltens hingewiesen wird. Az. 31 S 14459/06 … (Referenz) -1 Landgericht München Fenster Feuchtigkeit Schimmel Heizungs- und Lüftungsverhalten
Ein Mangel liegt auch dann vor, wenn die Bauausführung zwar den Regeln der Technik entspricht, die zur Zeit der Errichtung des Gebäudes galten, die Wärmedämmung jedoch mit wirtschaftlich vernünftigem Aufwand ohne Schwierigkeiten verbessert werden kann. Az. 1 S 57/90 … (Referenz) -1 Landgericht Waldshut-Tiengen Fenster Heizkosten Baumangel Wärmedämmung Modernisierung Kosten Wirtschaftlichkeit
Kratzer auf den Scheiben ("Scratching") stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 22 U 24/08 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Scratching Fenster optischer Mangel
Kratzer ("Scratching") stellt auf den Scheiben eines Ladengeschäfts einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 32 O 84/07 … -1 Landgericht Berlin Baumangel Fenster Scratching optischer Mangel Gewerbe
Werden nicht mehr reparable undichte Holzkastenfenster im Rahmen einer Instandsetzung durch Isolierglasfenster ersetzt, so handelt es sich dabei nicht um einen Mangel der Mietsache. Az. 67 S 345/06 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Fenster
Ein geringfügiger Luftdurchgang zwischen Blendrahmen und Fensterflügel ist kein Mangel der Mietsache. Az. 4 C 484/95 … (Referenz) 0 Amtsgericht Steinfurt Baumangel Fenster Lüften
Nach dem Einbau neuer Fenster ist der Vermieter verpflichtet, den Mieter darüber zu informieren, dass diese Maßnahme ein verändertes Lüftungsverhalten erfordert. Az. 65 S 94/99 … 0 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Schimmel Fenster Heizungs- und Lüftungsverhalten
Werden Fenster im Rahmen einer Modernisierungsmaßnahme ausgetauscht, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, wenn sie nach dem Austausch nur unzureichend gegen Lärmimmissionen gedämmt sind und nicht den Anforderungen der DIN 4109 entsprechen. Az. 5 C 117/05 … (Referenz) 0 Amtsgericht Berlin-Köpenick Lärm Fenster DIN 4109 Verkehrslärm Modernisierung technische Normen
Wird ein ursprünglich nicht zu öffnendes Treppenhausfenster vom Vermieter mit einem Fenstergriff versehen, so handelt es sich dabei um einen nur unwesentlichen Mangel der Mietsache, der keine Mietminderung rechtfertigt. Az. 213 C 648/97 … 0 Amtsgericht Köln Treppenhaus Fenster Einbruchsgefahr
Zugerscheinungen sind bei achtzig Jahre alten Holzfenstern konstruktionsbedingt und stellen keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar. Az. 7 C 69/04 … (Referenz) 0 Amtsgericht Karlsruhe Fenster Zugluft
Sind die Fenster einer Wohnung schon bei der Anmietung alt und morsch, so können die Mieter aufgrund der dadurch entstehenden Feuchtigkeits- und Schimmelbildungen an den Fenstern keine Mietminderung geltend machen. Az. 63 S 336/04 … 0 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Schimmel Fenster
Wenn es bei Türen und Fenstern zu Zugerscheinungen kommt, die in einem dem Alter und der Konstruktion des Hauses entsprechenden ordnungsgemäßen Zustand sind, so liegt kein Mangel der Mietsache vor. Az. 9 S 157/05 … (Referenz) 0 Landgericht Karlsruhe Fenster Zugluft Tür
Hohe Heizkosten aufgrund schlecht isolierender Fenster sind kein Mangel der Mietsache. Az. 8 U 13/05 … 0 Kammergericht Berlin Fenster Heizkosten Kosten
Werden nach einer Fenstermodernisierung die Anforderungen der DIN 4109 für den Schallschutz von Fenstern nicht eingehalten, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, wenn sich dies in der Wohnung konkret auswirkt. Az. 67 S 64/07 … -1 Landgericht Berlin Lärm Schallschutz Fenster DIN 4109 technische Normen DIN
Wenn in einer Wohnung das Fenstergriffscharnier im Schlafzimmer nicht befestigt ist, so ist das kein erheblicher Mangel der Mietsache. Az. 40 C 305/73 … 0 Amtsgericht Hamburg Fenster
Bei Holzfenstern mit Einfachverglasung stellt deren normale Kälteabstrahlung keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 3 C 336/88 … 0 Amtsgericht Münster Baumangel Fenster Zugluft Einfachverglasung
Wenn der Mieter die Beseitigung eines Mangels (hier: die Reparatur undichter Fenster) verhindert, kann er sich auf ein eigentlich bestehendes Mietminderungsrecht nicht berufen. Az. 11 C 474/00 … (Referenz) -1 Amtsgericht Lüneburg Fenster Zugluft Mängelbeseitigung widersprüchliches Verhalten
Ein Mieter ist in der Regel nicht verpflichtet, mehrmals täglich die Fensterrahmen abzuwischen, um niedergeschlagenen Kondenswasserüberschuss abzuführen und so einen Feuchteübertritt auf umgebende Bauteile zu beschränken. Az. 426 C 6424/09 … -1 Amtsgericht Dortmund Feuchtigkeit Schimmel Fenster Heizungs- und Lüftungsverhalten
Der Vermieter kann sich nicht auf die Unzumutbarkeit der Mängelbeseitigung berufen, wenn er die Ursache dafür selbst herbeigeführt hat. Az. 606 C 598/11 … (Referenz) -1 Amtsgericht Berlin-Tiergarten Bad Küche Fenster Mangelbeseitigung Opfergrenze Unzumutbarkeit
Erhebliche Fensterundichtigkeiten stellen einen Mangel der Mietsache dar. Az. 63 S 338/10 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Fenster Zugluft Regen Undichtigkeit
Grob fahrlässige Unkenntnis eines Mangels bei Vertragsabschluss liegt dann vor, wenn dasjenige unbeachtet gelassen wird, was jedem hätte einleuchten müssen oder bei einer Besichtigung ohne Weiteres auffällt. Az. 63 S 338/10 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Fenster Undichtigkeit Zugluft Regen Gewährleistungsausschluss grob fahrlässige Unkenntnis
Bei deutlich erkennbaren Schadstellen in Holz und Anstrich der Fenster sowie fehlendem Fensterkitt muss der Mieter von Undichtigkeiten ausgehen und sich seine Gewährleistungsrechte bei Vertragsabschluss und Übergabe vorbehalten. Az. 63 S 338/10 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Fenster Undichtigkeit Zugluft Regen Gewährleistungsausschluss grob fahrlässige Unkenntnis Vorbehalt
Eine Trübung der Isolierglasscheiben in Wohnzimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 1 % rechtfertigt. Az. 3 C 585/84 … 1 Amtsgericht Miesbach Fenster Wohnzimmer
Sind die Fensterrahmen von außen instandsetzungsbedürftig, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 1 % rechtfertigt. Az. 29 S 24/86 … 1 Landgericht Berlin Baumangel Fenster
Risse im Glasfenster der Flügeltür im Wohnzimmer sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 2 % rechtfertigen. Az. 64 S 108/01 … 2 Landgericht Berlin Wohnzimmer Fenster Risse Tür
Ein verzogenes und undichtes Schlafzimmerfenster ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 64 S 290/94 … 3 Landgericht Berlin Baumangel Fenster
Ist der Schließmechanismus an zwei Schlafzimmerfenstern defekt, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 4 % rechtfertigt. Az. 1 S 117/89 … 4 Landgericht Köln Fenster Schlafzimmer
Lassen sich die Oberfenster der Fenster nicht öffnen und sind die Fenster undicht, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 26 C 281/93 … 5 Amtsgericht Potsdam Fenster Undichtigkeit
Beeinträchtigungen durch blinde Isolierglasscheiben in einer Wohnung sind Mängel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 5 % pro beeinträchtigtem Raum. Az. 802 C 2502/92 … 5 Amtsgericht Kassel Fenster
Werden Fenster durch Feuchtigkeitseintritt trüb, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 5 %. Az. C 136/92 … 5 Kreisgericht Döbeln Fenster DDR
Milchige Fenster sowie ein defekter Teppichboden rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 5 %. Az. 217 C 536/98 … 5 Amtsgericht Köln Fenster Feuchtigkeit
Stock- und Schimmelflecken im Bad sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 26 C 281/93 … 5 Amtsgericht Potsdam Feuchtigkeit Schimmel Keller Balkon Fenster Undichtigkeit Stockflecken
Dringt bei Schlagregen Feuchtigkeit in das Kinderzimmer ein und hinterläßt Wasserflecken an der Tapete, so ist das ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 26 C 281/93 … 5 Amtsgericht Potsdam Feuchtigkeit Kinderzimmer Schimmel Keller Balkon Fenster Oberfenster Undichtigkeit Regen
Fehlender Kitt und mangelhafte Dichtungen an den Fenstern einer Wohnung sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 5 % rechtfertigen. Az. 3 C 3583/05 … (Referenz) 5 Amtsgericht Münster Baumangel Fenster
Läßt sich das in einer Höhe von 2,40 m liegende Küchenfenster nur mit Hilfe eines entsprechend langen Öffnungsstabes bedienen, so ist es ein eine Mietminderung von 5 % rechtfertigender Mangel der Mietsache, wenn ein solcher Öffnungsstab nicht vorhanden is Az. 43 C 220/87 … 5 Amtsgericht Hagen Fenster
Befinden sich die Fenster des Schlafzimmers und des Kinderzimmers sowie die Küchenbalkontür wegen Überalterung in einem sehr schlechten Zustand, so dass sie in starkem Maße luftdurchlässig sind und nur sehr schlecht schließen lassen, ist dies ein Mangel d Az. 3 C 20/82 … 5 Amtsgericht Münster Fenster Zugluft Tür Sommer
Sind die Fenster bei stärkerem Regen nicht dicht, so daß bei jedem Schlagregen an den Innenwänden im Fensterbereich Nässeschäden und im Wohnzimmer und im Schlafzimmer umfangreichere Wasserflecken entstehen, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mi Az. 61 S 437/81 … 5 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Fenster Regen
Sind die Fugen der Fenster in der Küche und im Schlafzimmer nicht dicht gegen Wind und Schlagregen, so dass bei Winddruck Regen eindringen kann, ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 67 S 207/06 … 5 Landgericht Berlin Fenster Fugen Feuchtigkeit
Zugige Fenster und Türen sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung bis zu 5 % rechtfertigen. Az. 509 C 300/99 … 5 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Fenster Türen Zugluft
Von außen nicht eingeputzte Fenster sind Mängel der Mietsache, die eine Minderung von 5 % rechtfertigen. Az. 10 C 288/05 … 5 Amtsgericht Berlin-Köpenick Baumangel Fenster Fassade
Undichte Fenster stellen einen Mangel der Wohnung dar, der zu einer Mietminderung von 6 % berechtigt. Az. 10 C 150/93 … 6 Amtsgericht Rheine Fenster Zugluft Baumangel
Undichte Türen und Fenster berechtigen zu einer Mietminderung von 7,5 %. Az. 6 S 192/96 … (Referenz) 8 Landgericht Potsdam Fenster Tür
Sind 6 Fenster der Mietsache und die Außentür zum Innenhof so marode, dass sie sich kaum noch schließen lassen und Regenwasser durchdringt, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 8 % rechtfertigt. Az. 63 S 153/06 … 8 Landgericht Berlin Fenster Tür
Friert das Badezimmerfenster aufgrund seiner unzureichenden Konstruktionsweise im Winter ein, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 82/02 … 10 Landgericht Berlin Fenster Baumangel
Werden Fenster durch Feuchtigkeitseintritt blind, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 10 %. Az. 7 S 397/83 … 10 Landgericht Darmstadt Fenster Feuchtigkeit Baumangel
Lassen sich die Oberlichter der Fenster einer Wohnung nicht öffnen, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 6 C 461/81 … 10 Amtsgericht Hagen Fenster Baumangel
Sind Küche und Bad gar nicht und Kinder- und Schlafzimmer nicht genügend beheizbar, so ist das ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 26 C 281/93 … (Referenz) 10 Amtsgericht Potsdam Feuchtigkeit Schimmel Keller Balkon Beheizung Heizung Fenster Oberfenster Undichtigkeit
Verzogene und verrottete Fenster sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigen. Az. 16 C 508/89 … 10 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Fenster
Befinden sich die Fenster des Schlafzimmers und des Kinderzimmers sowie die Küchenbalkontür wegen Überalterung in einem sehr schlechten Zustand, so dass sie in starkem Maße luftdurchlässig sind und nur sehr schlecht schließen lassen, ist dies ein Mangel d Az. 3 C 20/82 … 10 Amtsgericht Münster Fenster Zugluft Winter Tür
Der Zustand eines Fensters, durch das ungehindert in ein Haus eingedrungen werden kann, rechtfertigt eine Minderung von 10 %. Az. 16 C 696/76 … 10 Amtsgericht Bergisch Gladbach Fenster Einbruchsgefahr
Wird über den Fenstern mehrerer Zimmer ein Balkon errichtet, der die Aussicht aus diesen Fenstern beeinträchtigt, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 10 %. Az. 716A C 265/01 … (Referenz) 10 Amtsgericht Hamburg-Wandsbek Aussicht Ausblick Fenster
Sind die Fensterläden nicht vorhanden, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. C 117/75 … 10 Amtsgericht Friedberg Fenster Fensterläden
Ist ein Schlafzimmerfenster verfault, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 92 C 338/86 … (Referenz) 10 Amtsgericht Wuppertal Feuchtigkeit Schimmel Fenster
Unterbleibt nach dem Einbau neuer Fenster eine Verputzung der ausgeschäumten Ritzen, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 26 C 23/95 … 10 Amtsgericht Potsdam Putz Fenster Fugen optischer Mangel
Diverse Mängel wie Risse in den Wänden, auch in den Wandkacheln, sowie Feuchtigkeitsschäden, außerdem lassen sich ein Fenster und eine Balkontüre wegen eines abgebrochenen Nockens nicht auf Kippe stellen, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung Az. 10 U 154/88 … 10 Oberlandesgericht Düsseldorf Feuchtigkeit Balkon Fenster Risse
Verschlechtern sich bei einem unrenoviert angemieteten Altbau im Laufe der Zeit bereits bei Anmietung vorhandene Mängel weiter, so handelt es sich dabei um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 10 % rechtfertigen. Az. 509 C 300/99 … (Referenz) 10 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Feuchtigkeit Altbau Keller Fenster Türen Decke Diverse Summe
Ein nachträglich errichteter Balkon über einer in der ersten Etage gelegenen Wohnung stellt aufgrund der Einengung des Ausblicks und der Verschattung einen Mangel dar, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 716 A C 265/01 … 10 Amtsgericht Hamburg-Wandsbek Balkon Fenster Verschattung Aussicht Ausblick Lichteinfall
Undichte Fenster in vier Zimmern mit Hereinregnen und Beschädigungen des Fußbodenbelags sind Mängel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 10 %. Az. 1 C 475/01 … 10 Amtsgericht Horb Baumangel Feuchtigkeit Fenster Undichtigkeit
Dringt aufgrund eines undichten Küchenfensters Sand von einer nahegelegenen Baustelle in die Wohnung ein und verteilt sich auf dem Boden, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 108/01 … 10 LG Berlin Baustelle Fenster Undichtigkeit Sand
Sind die Fenster einer Wohnung faul und morsch und nicht mehr dicht, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 12 % rechtfertigt. Az. 201 C 457/87 … 12 Amtsgericht Köln Baumangel Fenster
Undichte Fenster rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 13 %. Az. 4 U 32/97 … 13 Oberlandesgericht Hamburg Fenster Zugluft Baumangel
Führen neu eingebaute Aluminiumfenster zu einem solchen Anstieg der Feuchtigkeit, dass mehrmals täglich gelüftet werden muss, so liegt darin ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. 5 C 1197/86 … 15 Amtsgericht Emden Fenster Feuchtigkeit Baumangel
Mangelhafte Fenster rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 20 %. Az. 63 S 39/94 … 20 Landgericht Berlin Fenster
Zugluft in mehreren Räumen rechtfertigt eine Mietminderung von 20 %. Az. 1 S 274/84 … (Referenz) 20 Landgericht Kassel Baumangel Fenster Zugluft Tür
Verrottete Fensterrahmen sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigt. Az. 307 S 46/97 … (Referenz) 20 Landgericht Hamburg Fenster
Undichte Fenster, durch die es zieht und hereinregnet, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigen. Az. 11 S 188/78 … 20 Landgericht Hannover Feuchtigkeit Fenster Zugluft
Undichte Fenster in Wohn- und Schlafzimmer, aufgrund derer es wegen eingedrungener Feuchtigkeit zu Schimmel kommt, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigen. Az. 7 C 284/97 … 20 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Feuchtigkeit Schimmel Fenster
Zugemauerte Fenster in Küche und Bad sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 20 % rechtfertigen. Az. 606 C 598/11 … 20 Amtsgericht Berlin-Tiergarten Bad Küche Fenster
Diverse Mängel (undichte Fenster, blinde Scheiben, Lärmbelästigung durch den Dachlüfter, rostiges Warmwasser) rechtfertigen eine Mietminderung von 25 %. Az. 7 C 0371/92 … 25 Kreisgericht Görlitz Fenster Wasser Baumangel Lärm
Diverse Mängel an Fenstern, Heizkörpern und dem Kamin rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 25 %. Az. 14 C 231/94 … 25 Amtsgericht Osnabrück Fenster Heizkörper Kamin
Sind die Fenster einer Wohnung unbenutzbar, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 25 % rechtfertigt. Az. 65 S 201/93 … 25 Landgericht Berlin Fenster
Diverse Mängel (undichte und schwer schließbare Fenster, Feuchtigkeit und Schimmel im Bad, Feuchtigkeit im Kinderzimmer, Küche und Bad unbeheizbar, Keller nur beschränkt nutzbar, Balkon demontiert) rechtfertigen eine Mietminderung von 30 %. Az. 26 C 281/93 … (Referenz) 30 Amtsgericht Potsdam Balkon Fenster Feuchtigkeit Keller Oberfenster Schimmel Undichtigkeit Baumangel
Diverse Mängel, insbesondere Feuchtigkeit und Schimmel, rechtfertigen eine Mietminderung von 100 %. Az. 26 C 533/93 … 100 Amtsgericht Potsdam Fenster Feuchtigkeit Schimmel Ratten Treppengeländer Baumangel Ungeziefer Tür Steckdose

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter