Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Bauarbeiten"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Bauarbeiten"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Beeinträchtigungen durch Bauarbeiten auf Nachbargrundstücken sind kein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 21 C 3836/85 … 0 Amtsgericht München Bauarbeiten Großbaustelle U-Bahn Lärm Baulärm
Ob ein Risiko ausdrücklich in die Mietpreisbemessung eingeflossen ist, spielt für die Mietminderung keine Rolle. Az. 8 U 74/01 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Baulärm Baustelle Lärm Bauarbeiten
Die Miete ist nicht wegen Baulärms gemindert, wenn bei Abschluss des Mietvertrags erkennbar ist, dass in der Nachbarschaft des Mietobjekt renovierungsbedürftige Gebäude stehen. Az. 62 S 73/06 … 0 Landgericht Berlin Bauarbeiten Baulärm Baustelle Lärm
Die Miete ist nicht wegen Lärm und Staub durch Bauarbeiten gemindert, wenn bei Abschluss des Mietvertrags erkennbar ist, dass in der Nachbarschaft des Mietobjekt renovierungsbedürftige Gebäude stehen. Az. 3 C 466/05 … 0 Amtsgericht Berlin-Lichtenberg Bauarbeiten Baulärm Baustelle Lärm
Kennt der Mieter bei Mietvertragsabschluss die tatsächlichen Umstände, aus denen sich eine Lärm- und Staubbelästigung durch eine Großbaustelle ergibt, so ist er zu einer an sich gegebenen Mietminderung nicht berechtigt. Az. 6 S 381/94 … 0 Landgericht Lübeck Baulärm Baustelle Lärm Bauarbeiten
Normale Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück stellen keinen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 39 C 85/81 … 0 Amtsgericht Hamburg Bauarbeiten Baulärm Lärm
Wird im Zuge von Straßenbauarbeiten der Zugang zu einem vermieteten Ladenlokal behindert, so liegt darin kein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel der vermieteten Sache. Az. 24 U 261/96 … 0 Oberlandesgericht Düsseldorf Bauarbeiten Zugang
Gelegentliche Straßenbaumaßnahmen begrenzten Ausmaßes in der Nähe eines innerstädtischen Ladenlokals stellen keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar. Az. 4 U 121/00 … 0 Oberlandesgericht Hamburg Zugang Bauarbeiten Lärm Geruch
Die Durchführung von Bauarbeiten im öffentlichen Straßenbereich stellt nur dann einen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar, wenn dadurch der Zugang zu dem Ladenlokal erheblich erschwert oder ausgeschlossen wird. Az. 24 S 49/03 … (Referenz) -1 Landgericht Düsseldorf Bauarbeiten Straßenbauarbeiten Zugang Kündigung
Lärm- und Schmutzbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses berechtigen den Mieter nicht zu einer Mietminderung, wenn sie bereits bei Abschluss des Mietvertrages absehbar waren. Az. 21 U 6002/92 … 0 Oberlandesgericht München Bauarbeiten Lärm Schmutz Baulärm
Staub auf dem Balkon, auch wenn der aufgrund von Bauarbeiten in der Nähe verstärkt auftritt, stellt keinen Mangel dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 310 C 1727/06 … 0 Amtsgericht Fürth Balkon Bauarbeiten Staub
Lärmbelästigungen durch Brückenbauarbeiten in der Nähe der Wohnung gehören zum allgemeinen Lebensrisiko und stellen keinen Mangel dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 310 C 1727/06 … 0 Amtsgericht Fürth Baulärm Baustelle Lärm Bauarbeiten
Ist aufgrund des Zustandes des Gebäudes in absehbarer Zeit mit Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten zu rechnen, stellen die von diesen ausgehenden Belästigungen keinen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 453 C 37357/06 … (Referenz) 0 Amtsgericht München Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Kann der Mieter im Falle einer von einem Dritten verursachten Beeinträchtigung keine Mietminderung durchsetzen, so kann er vom Vermieter zum Zwecke der Drittschadensliquidation die Abtretung des nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruchs nach § 906 Absatz 2 S Az. 49 C 172/04 … 0 Amtsgericht Hamburg Bauarbeiten Baulärm Drittschadensliquidation Lärm nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch
Ist der Zugang zu Geschäftsräumen durch eine langandauernde Großbaustelle schwerwiegend beeinträchtigt, so ist dies ein Mangel der Mietsache. Az. 5 U 1774/98 … -1 Oberlandesgericht Dresden Zugang Bauarbeiten Gewerbe Umsatz
Bei Wohnraummiete kann der Mieter den Mietzins mindern, wenn von einem benachbarten Grundstück erheblicher Baulärm ausgeht, den der Eigentümer des Mietgrundstückes nach § 906 II BGB dulden muß, ohne eine Entschädigung verlangen zu können. Az. RE-Miet 2/86 … (Referenz) -1 BayObLG München Baulärm Lärm Bauarbeiten Baustelle nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch
Der endgültige Ausschluss des Minderungsrechts in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der dem Geschäftsraummieter bei Vorliegen eines den vertragsgemäßen Gebrauch einschränkenden Mangels auch den Rückzahlungsanspruch nach § 812 BGB verwehrt, ist unwirksam. Az. XII ZR 62/06 … (Referenz) -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Bauarbeiten Gewerbe Lärm Baulärm Baustelle AGB Allgemeine Geschäftsbedingung
Sind bei Anmietung einer Wohnung große Bauprojekte in der weiteren Umgebung seit vielen Jahren ortsüblich, so sind die bei derartigen Maßnahmen auftretenden Beeinträchtigungen keine Mängel der Mietsache, die eine Minderung der Miete rechtfertigen. Az. 33 C 1747/04-26 … 0 Amtsgericht Frankfurt a. M. Bauarbeiten Lärm Baulärm
Baustellenbedingte Beeinträchtigungen sind ein eine Mietminderung rechtfertigender Mangel der Mietsache. Az. 311 O 291/03 … -1 Landgericht Hamburg Bauarbeiten Baulärm Lärm Gewährleistungsausschluss AGB Allgemeine Geschäftsbedingung
Putz- und Mauerreste nach Bauarbeiten in der Wohnung sind ein Mangel der Mietsache. Az. 67 S 345/06 … 0 Landgericht Berlin Bauarbeiten Schmutz
Ist der Zugang zu einem Kiosk durch eine langandauernde U-Bahn-Großbaustelle schwerwiegend beeinträchtigt, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 15 U 180/71 … -1 Oberlandesgericht Köln Zugang Bauarbeiten Großbaustelle U-Bahn
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an der Terrasse stellen lediglich einen unerheblichen Mangel der Mietsache dar, der keine Mietminderung rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … 0 Amtsgericht Köln Lärm Bauarbeiten Terrasse Baulärm
Bauarbeiten in der Nachbarschaft sind, wenn deren räumlicher Zusammenhang bereits bei Vertragsabschluss vorhanden war, vertraglich vorausgesetzt und stellen keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 12 O 603/00 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz
Lärm aufgrund von Bauarbeiten auf einem Nachbargrundstück ist nur dann ein Mangel der Mietsache, wenn der Eigentümer gemäß § 906 BGB die Immission entschädigungslos hinzunehmen hat oder die Immission die ortsübliche Nutzung des Grundstücks über das - obje Az. 6 S 2/85 … (Referenz) 0 Landgericht Bonn Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Finden Bauarbeiten zur Sanierung eines Nachbargebäudes nur noch in dessen Inneren statt, so handelt es sich dabei um keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache. Az. 3 C 3583/05 … (Referenz) 0 Amtsgericht Münster Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Eine Lärmbeeinträchtigung durch Bauarbeiten lediglich an einem Vormittag stellt einen lediglich unerheblichen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung nicht rechtfertigt. Az. 33 C 2578/91 - 29 … 0 Amtsgericht Frankfurt a.M. Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Lärmbelästigungen durch Arbeiten auf einer 200 m entfernt liegenden innerstädtischen Baustelle stellen in der Regel keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar. Az. 63 S 12/03 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Ist bei Vertragsabschluss erkennbar, dass mit Bautätigkeit in der räumlichen Umgebung des Mietobjektes gerechnet werden muss, so sind die von den Bauarbeiten ausgehenden Lärm- und Schmutzbelästigungen keine eine Mietminderung rechtfertigende Mängel der Mi Az. 29 O 493/02 … 0 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Ein Mieter muss mit Bauarbeiten in der Nachbarschaft rechnen, wenn die Räume nicht in einem fertig gestellten Neubaugebiet liegen (vgl. KG, Urteil vom 03.06.2002, NZM 2003, S. 718), so dass insoweit von einem Ausschluss des Mietminderungsrechtes gemäß § 5 Az. 3 U 10/07 … (Referenz) 0 Oberlandesgericht Brandenburg Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Mietet der Mieter ohne weiteren Vorbehalt Räumlichkeiten an, bei denen wegen einer Baulücke mit Bauarbeiten in unmittelbarer Nachbarschaft gerechnet werden muss, so stellen die Belästigungen durch die Bauarbeiten keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 4 U 191/62 … (Referenz) 0 Oberlandesgericht Frankfurt Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
War aufgrund des Zustandes des Nachbargrundstückes eine Bebauung zu erwarten, sind die aus der Bautätigkeit resultierenden Belastungen kein Mangel der Mietsache. Az. 1 S 210/10 … (Referenz) 0 Landgericht Gießen Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Die Beeinträchtigung des Zugangs zu einem vermieteten Ladenlokal kann sich grundsätzlich als relevanter Umweltfehler darstellen. Az. 24 S 49/03 … (Referenz) -1 Landgericht Düsseldorf Zugang Bauarbeiten Straßenbauarbeiten
Störungen von einem Nachbargrundstück können auch dann einen Mangel der Mietsache darstellen, wenn der Vermieter sie nicht nach § 906 BGB verhindern kann. Az. 21 U 6002/92 … (Referenz) -1 Oberlandesgericht München Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Störungen von einem Nachbargrundstück können auch dann einen Mangel der Mietsache darstellen, wenn der Vermieter von dem Störer keinen Ausgleich für die Mietzinsminderung nach § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB verlangen kann. Az. 21 U 6002/92 … (Referenz) -1 Oberlandesgericht München Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch
Eine Regelung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nach der die Minderung der Miete ausgeschlossen ist, wenn durch Umstände, die der Vermieter nicht zu vertreten hat (z. B. Verkehrsumleitung, Straßensperrung, Bauarbeiten in der Nachbarschaft u. s. w.), di Az. 49 C 172/04 … 0 Amtsgericht Hamburg Lärm Bauarbeiten Baulärm Gewährleistungsausschluss AGB Allgemeine Geschäftsbedingung Minderungsausschluss
Erfährt der Mieter bei der Wohnungsbesichtigung, dass das Nachbargebäude demnächst abgerissen wird, so ist er zu einer an sich gegebenen Mietminderung wegen der Belästigungen durch die Bauarbeiten nicht berechtigt. Az. 6 C 670/09 … -1 Amtsgericht Eckernförde Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Abriss Gewährleistungsausschluss Besichtigung
Ist ein Bauprojekt durch die Berichterstattung in der Regionalpresse öffentlich bekannt, so ist der Mieter zu einer an sich gegebenen Mietminderung wegen der Belästigungen durch die Bauarbeiten nicht berechtigt. Az. 6 C 670/09 … (Referenz) -1 Amtsgericht Eckernförde Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Abriss Gewährleistungsausschluss Prüfpflicht Besichtigung Zeitung
Lärmbelästigungen durch Fassadenarbeiten an einem gegenüberliegenden Kaufhaus stellen auch dann einen Mangel der Mietsache dar, wenn sie vom Vermieter als Eigentümer gemäß § 906 BGB geduldet werden müssen. Az. 1 S 237/98 … (Referenz) -1 Landgericht Dortmund Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Die von Bauarbeiten ausgehenden Belästigungen rechtfertigen auch in Innenstadtlagen mit Gewerbe eine Minderung von Wohnungsmieten. Az. 2-17 S 113/06 … -1 Landgericht Frankfurt a.M. Lärm Bauarbeiten Baulärm
Eine Mietminderung wegen Baulärms ist nicht gerechtfertigt, wenn schon bei Abschluss des Mietvertrages aufgrund von baufälligen Gebäuden, erneuerungsbedürftigen Fassaden oder nahe gelegenen Baulücken damit gerechnet werden muss. Az. 63 S 397/08 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Handelt es sich bei den Gebäuden in der Nähe nicht nur um Neubauten, so muss der Mieter im Hinblick auf die ältere Bausubstanz jederzeit mit baulichen Veränderungen und Reparaturen rechnen und hat daher bei baubedingten Belästigungen kein Mietminderungsre Az. 8 U 74/01 … (Referenz) 0 Kammergericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Zur ordnungsgemäßen Darlegung von Lärmbelästigungen gehören auch Schallmessungen. Az. 8 U 74/01 … (Referenz) -1 Kammergericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Darlegungslast Beweislast
Mindern die Mieter einer Eigentumswohnung wegen Lärmimmissionen als Folge von Bauarbeiten auf einem benachbarten Grundstück den Mietzins berechtigt (hier: um 20%), dann ist die über die Zumutbarkeitsgrenze (hier: 6%) hinausgehende Mietzinsminderung von de Az. 327 S 97–98 … -1 Landgericht Hamburg Lärm Bauarbeiten Baulärm Drittschadensliquidation nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch
Wird ein Wohnhaus für die Durchführung von Fassadenanstricharbeiten zwei Wochen eingerüstet, so handelt es sich dabei um keinen wesentlichen Mangel der Mietsache. Az. 127 C 6826/00 … 0 Amtsgericht Dortmund Bauarbeiten Gerüst Fassade Anstrich
Ist eine nahegelegene Straßenbahnhaltestelle aufgrund von Bauarbeiten zeitweise nur über einen unbefestigten Weg oder einen Umweg erreichbar, so handelt es sich dabei um keinen erheblichen Mangel der Mietsache. Az. 223 C 26/11 … 0 Amtsgericht Köln Zugang Bauarbeiten
Lärm und Staub von einer Baustelle in der Nachbarschaft sind kein Mangel der Mietsache, wenn die Baustelle zum Zeitpunkt der Anmietung der Wohnung bereits besteht. Az. 223 C 26/11 … (Referenz) 0 Amtsgericht Köln Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz Gewährleistungsausschluss Kenntnis
Die Höhe einer Mietminderung kann auch im Rahmen eines selbständigen Beweisverfahrens festgestellt werden. Az. 25 W 6893/98 … -1 Kammergericht Berlin Bauarbeiten selbständiges Beweisverfahren
Das Entstehen eines Minderungsrechts ist nicht von der Geltendmachung durch den Mieter abhängig, vielmehr entsteht der Mietzinsanspruch von vornherein nur in der geminderten Höhe. Az. 63 S 132/99 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Treppenhaus Baustelle Baulärm Schmutz Dachboden Darlegungslast Leitung
Die Anzeigepflicht des Mieters gegenüber dem Vermieter bei Mängeln durch Lärm und Schmutz von Bauarbeiten entfällt, wenn dem Vermieter der Mangel bekannt ist, da er die Arbeiten selbst veranlasst hat. Az. 63 S 132/99 … (Referenz) -1 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Treppenhaus Baustelle Baulärm Schmutz Dachboden Gewährleistungsausschluss Kenntnis Anzeige Leitung
Muß der Mieter mit einer ihm langfristig und wiederholt ernsthaft angekündigten Gebrauchsentziehung durch Bauarbeiten rechnen, kann er das Mietverhältnis bereits vor deren Beginn fristlos kündigen. Az. 3 U 219/96 … -1 Oberlandesgericht Brandenburg Bauarbeiten Kündigung
Es ist möglich, dass sich die Parteien anlässlich eines konkreten Mangels im Voraus auf eine bestimmte Minderungsquote verständigen Az. 14 S 9823/11 … -1 Oberlandesgericht München Vereinbarung Bauarbeiten Baulärm Gewährleistungsausschluss Minderungsausschluss
Auch im Rahmen des Mietverhältnisses zwischen einer Genossenschaft und ihrem Mitglied ist die Miete gemindert, wenn die Mietsache mangelhaft ist. Az. VIII ZR 159/08 … (Referenz) -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Staub Lärm Bauarbeiten Genossenschaft Gewährleistungsausschluss
Bei Wohnraum stellt Baulärm, der vom Nachbargrundstück ausgeht, einen Mangel der Mietsache dar, wenn er so erheblich ist, daß die Tauglichkeit für den vertragsgemäßen Gebrauch als Wohnung gemindert ist. Az. RE-Miet 2/86 … (Referenz) -1 BayObLG München Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Baulärm, der vom Nachbargrundstück ausgeht, kann in Ausnahmefällen dazu führen, dass die Tauglichkeit zum Wohnen auch ganz aufgehoben ist. Az. RE-Miet 2/86 … (Referenz) -1 BayObLG München Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Da für die Tauglichkeit auf den vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache abzustellen ist, scheidet für die Minderung derjenige Lärm aus, der bei Abschluß des Mietvertrags bereits vorausgesetzt wurde. Az. RE-Miet 2/86 … (Referenz) -1 BayObLG München Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Ob die Mietvertragsparteien das Risiko einer zukünftigen Bautätigkeit beim Abschluss des Vertrags zur Bestimmung des Soll-Zustands in ihren Willen aufgenommen haben, ist vom Tatrichter unter Berücksichtigung sämtlicher Umstände des Einzelfalles zu prüfen Az. VIII ZR 22/11 … (Referenz) -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Bauarbeiten in der Wohnung von bis zu einer dreiviertel Stunde stellen lediglich einen unerheblichen Mangel dar, der keine Mietminderung rechtfertigt. Az. 93 C 2696/11 (42) … (Referenz) -1 Amtsgericht Wiesbaden Bauarbeiten Baustelle Gerüst Einsehbarkeit Einbruchsgefahr
Störungen des Mietgebrauchs durch Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück sind gewährleistungsrechtlich irrelevant, wenn sich auf dem Nachbargrundstück erkennbar ältere Bausubstanz befindet. Az. 1 U 68/10 … (Referenz) -1 Oberlandesgericht Braunschweig Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Der Mieter muss nicht damit rechnen, dass das Publikum seines Gewerbes die gemieteten Räume überhaupt nicht oder nur unter Inkaufnahme gravierender Erschwernisse erreichen kann. Az. 1 U 68/10 … (Referenz) -1 Oberlandesgericht Braunschweig Zugang Bauarbeiten Gewerbe
Zur Darlegung von Mängeln durch Bauarbeiten muss der Mieter vortragen, dass und wann es zu Lärm- und Staubbelästigungen gekommen ist und welche Beeinträchtigungen des Wohnens dies nach sich zog. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz Darlegungslast
Hat der Mieter Belästigungen durch Bauarbeiten dargelegt, so reicht es nicht, wenn der Vermieter diese pauschal bestreitet. Er muss sich vielmehr zu den aufgeführten Arbeiten und den hieraus resultierenden Beeinträchtigungen ausdrücklich erklären. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz Darlegungslast
Bei umfangreichen Bauarbeiten kann ohne konkrete Darlegung des Ausmaßes der jeweiligen Bauarbeiten eine feste Minderungsquote für die gesamte Dauer des Bauvorhabens zugesprochen werden. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz Darlegungslast
Eine Minderung wegen Bauarbeiten im Innenstadtbereich ist nicht deshalb ausgeschlossen, weil der Mieter ohnehin damit rechnen muss, dass es dort zu Veränderungen kommt, die sich auf die Mietsache nachteilig auswirken können. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz Darlegungslast
Treffen mehrere Mietmängel zusammen, so muss statt einer starren Addition der Minderungsquoten im jeweiligen Einzelfall eine wertende Betrachtung vorgenommen werden. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz Minderungsquote Minderungsberechnung
Der Mieter einer Wohnung in einer Großstadt muss damit rechnen, dass es im Umfeld seiner Wohnung zu Veränderungen kommt, die sich auf die Mietsache nachteilig auswirken und daher keinen Mangel der Mietsache darstellen. Az. 63 S 641/10 … (Referenz) 0 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Geräusche, die mit dem Verkehr und Geschäftsbetrieb in der Innenstadt zusammenhängen, können mit dem Lärm, der beim Abriss eines Gebäudes entsteht, nicht gleichgesetzt werden, selbst dann, wenn ähnliche Dezibelzahlen erreicht werden. Az. 3 O 4016/04 … (Referenz) -1 Landgericht Leipzig Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz Innenstadt
Lärm- und Staubbelästigungen durch die Bebauung eines gegenüberliegenden unbebauten Grundstücks sind keine eine Mietminderung rechtfertigenden Mängel einer Wohnung. Az. 202 C 180/13 … (Referenz) 0 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Staub Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Unterläßt der Vermieter nach einer Mängelbeseitigung im Wohnzimmer die erforderlichen Dekorationsarbeiten (Neutapezierung, Streichen) der betroffenen Wandflächen, so ist die ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 2 % rechtfertigt. Az. 509 C 300/99 … (Referenz) 2 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Feuchtigkeit Bauarbeiten Wohnzimmer Decke optischer Mangel
Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz aufgrund von Bauarbeiten auf benachbarten Grundstücken sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 3 C 87/89 … (Referenz) 3 Amtsgericht Berlin-Tiergarten Bauarbeiten Lärm Baulärm Schmutz
Von Handwerkern zurückgelassener Schutt auf dem Balkon ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 64 S 367/98 … 3 Landgericht Berlin Bauarbeiten Balkon Schmutz Schutt
Ein für Bauarbeiten an einem Wohnhaus aufgebautes Gerüst ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 93 C 2696/11 (42) … 3 Amtsgericht Wiesbaden Bauarbeiten Baustelle Gerüst Einsehbarkeit Einbruchsgefahr
Ist der Zugang zu einem Ladengeschäft erschwert, weil auf dem Gehweg davor Bauarbeiten stattfinden, so handelt es sich auch außerhalb der eigentlichen Bauzeiten um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt. Az. 67 S 277/02 … (Referenz) 5 Landgericht Berlin Zugang Bauarbeiten
Ist das Wohnhaus wegen Bauarbeiten eingerüstet, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 5 %. Az. 63 S 439/93 … 5 Landgericht Berlin Bauarbeiten Gerüst
Lärm und Schmutz von Bauarbeiten auf einem benachbarten Grundstück sind Mängel der Mietsache, die, wenn die Bauarbeiten von einem Dritten ausgeführt werden, eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigen. Az. 2 C 2076/86 … (Referenz) 5 Amtsgericht Bad-Homburg Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Kann der Balkon aufgrund von Bauarbeiten in den Sommermonaten nicht genutzt werden, so rechtfertigt dies eine Mietminderung in Höhe von 5 %. Az. 6 C 122/96 … 5 Amtsgericht Berlin-Hohenschönhausen Bauarbeiten Balkon Sommer
Sind die Außenanlagen eines gemieteten Hauses durch Bauarbeiten im Sommer nicht nutzbar, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt. Az. 509 C 300/99 … 5 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Bauarbeiten Garten Sommer
Kommt es durch den Auf- und Abbau eines Gerüstes, dessen bestimmungsgemäße Nutzung sowie durch Malerarbeiten zu Beeinträchtigungen, so handelt es sich dabei um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigen. Az. 93 C 2696/11 (42) … 5 Amtsgericht Wiesbaden Lärm Bauarbeiten Baustelle Gerüst Baulärm Schmutz Einsehbarkeit Einbruchsgefahr
Lärm- und Staubbelästigungen durch Abriss- und Neubauarbeiten an Gebäuden in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 6 % Az. 517 C 175/02 … 6 Amtsgericht Hamburg Bauarbeiten Lärm Baulärm Baustelle
Belästigungen durch Lärm und Schmutz aufgrund von Bauarbeiten im eigenen Haus sind nur dann als Mangel der Mietsache zu berücksichtigen, wenn sie nach Art, Intensität und Dauer der Beeinträchtigungen im Einzelnen dargestellt werden. Az. 20 C 226/07 … 7 Amtsgericht Berlin-Mitte Bauarbeiten Lärm Baulärm
Beeinträchtigungen dadurch, dass sowohl die Front- als auch die rückwärtige Fassade eines Hauses eingerüstet und mit einer Plane versehen sind, berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 10 %. Az. 8 U 5875/98 … 10 Kammergericht Berlin Bauarbeiten Lärm Schmutz Gerüst Plane Lichteinfall Einbruchsgefahr
Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz aufgrund von Bauarbeiten in den Nachbargebäuden berechtigen den Mieter zu einer durchgängigen Mietminderung von 10 %. Az. 62 S 82/06 … (Referenz) 10 Landgericht Berlin Baulärm Baustelle Lärm Bauarbeiten
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Bahnlinie in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 10 %. Az. 3 S 77/99 … 10 Landgericht Wiesbaden Bahnlinie Bauarbeiten Lärm Baulärm
Die teilweise Belegung eines Wohngrundstücks mit Baumaterial stellt einen Mangel des Mietobjekts dar, die eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 17 C 122/91 … (Referenz) 10 Amtsgericht Bad Segeberg Baumaterial Bauarbeiten optischer Mangel
Der Ausfall der Gasversorgung, soweit davon nur der Betrieb eines Herdes betroffen ist, rechtfertigt eine Minderung von 10 %. Az. 67 T 70/02 … 10 Landgericht Berlin Gas Herd Bauarbeiten
Lärmbelästigungen aufgrund eines Neubaus in der Nachbarschaft rechtfertigt eine Mietminderung von 10 %. Az. 1 S 60/02 … (Referenz) 10 Landgericht Köln 1. Zivilkammer Baulärm Bauarbeiten Lärm Darlegungslast
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Bahnlinie in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 10 %. Az. 1 S 805/88 … 10 Landgericht Kassel Bahnlinie Bauarbeiten Baulärm Lärm
Beeinträchtigung der Gebrauchstauglichkeit durch Bauarbeiten im Hause sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 10 % rechtfertigen. Az. 3 O 608/95 … 10 Landgericht Köln Bauarbeiten Gerüst Parkplatz
Wird auf dem Gehweg vor einem Ladengeschäft das Pflaster neu verlegt, so handelt es sich bei den dadurch verursachten Beeinträchtigungen um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigen. Az. 67 S 277/02 … 10 Landgericht Berlin Zugang Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Lärm durch Bauarbeiten in der eigenen Wohnung (Auffräsen von Wänden zum Zwecke der Verlegung von Leitungen und Rohren) ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … 10 Landgericht Berlin Bauarbeiten Baulärm Rohre Lärm Leitung
Belästigungen durch Baulärm aufgrund des Ausbaues des Dachgeschosses sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigen. Az. 63 S 439/93 … 10 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baulärm Dachgeschoss
Belästigungen (Lärm, Schmutz, Beeinträchtigungen von Treppenhaus und Außenanlagen, das Versetzen der Briefkästen sowie das Vorhandensein des Gerüstes) durch Baumaßnahmen an Dach, Dachgeschoß und Fassade des Hauses sind Mängel der Mietsache, die eine Mietm Az. 2 C 1001/96 … 10 Amtsgericht Sömmerda Lärm Bauarbeiten Gerüst Baulärm Schmutz Dachgeschoss
Durch Bauarbeiten auf einem Nachbargrundstück verursachte Lärm-, Schmutz- und Geruchsbelästigungen von montags bis samstags zwischen 7.00 Uhr morgens bis in den Nachmittag hinein sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfert Az. 21 C 414/96 … 10 Amtsgericht Kerpen Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz Geruch
Ist das Haus zur Durchführung von Bauarbeiten eingerüstet, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 367/98 … 10 Landgericht Berlin Bauarbeiten Gerüst
Wird ein Haus zur Durchführung von Bauarbeiten eingerüstet, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 13 C 302/90 … 10 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Bauarbeiten Gerüst
Belästigungen durch Lärm und Staub anlässlich umfangreicher Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen rechtfertigen eine Mietminderung von mindestens 10 %. Az. 105 C 136/96 … 10 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Ist das Wohnzimmer aufgrund von Bauarbeiten zur Beseitigung von Feuchtigkeitsschäden nicht nutzbar, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 509 C 300/99 … 10 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Feuchtigkeit Bauarbeiten Wohnzimmer Decke
Lärmbelästigungen durch eine 100 m entfernte Großbaustelle berechtigen in einer lauten Innenstadtlage zu einer Mietminderung in Höhe von 10 %. Az. 33 C 2424/11 (93) … (Referenz) 10 Amtsgericht Frankfurt a. M. Lärm Bauarbeiten Baulärm
Lärmbelästigungen durch eine Großbaustelle berechtigen auch in einer Innenstadtlage zu einer Mietminderung. Az. 33 C 2424/11 (93) … (Referenz) -1 Amtsgericht Frankfurt a. M. Lärm Bauarbeiten Baulärm Gewährleistungsausschluss Minderungsausschluss
Ein Mieter ist nicht verpflichtet, sich vor der Anmietung von Räumlichkeiten im Internet darüber zu informieren, ob in der Umgebung in nächster Zeit größere Baumaßnahmen geplant sind. Az. 33 C 2424/11 (93) … (Referenz) -1 Amtsgericht Frankfurt a. M. Lärm Bauarbeiten Baulärm Gewährleistungsausschluss Minderungsausschluss
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten (Abriss und Neubau) an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von 12 %. Az. 2-17 S 113/06 … (Referenz) 12 Landgericht Frankfurt Lärm Baulärm Bauarbeiten Baustelle
Lärmbelästigungen durch Abrissarbeiten an Gebäuden in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 15 % Az. 8 C 4499/08 … 15 Amtsgericht Münster Lärm Bauarbeiten Baulärm Baustelle
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten auf dem Dach des Hauses berechtigen den Mieter darunter zu einer Mietminderung von 15 % Az. 644 C 344/05 … 15 Amtsgericht Hamburg-Harburg Bauarbeiten Dach Lärm Baulärm
Ist das Wohnhaus wegen Bauarbeiten eingerüstet und mit Planen verhängt, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 15 %. Az. 38 C 483/95 … 15 Amtsgericht Hamburg Gerüst Plane Bauarbeiten
Kann die Terrasse im Sommer nicht oder nur stark eingeschränkt genutzt werden, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 15 %. Az. 5 C 114/94 … 15 Amtsgericht Eschweiler Bauarbeiten Sommer Terrasse
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 15 % Az. 207 C 14/95 … 15 Amtsgericht Köln Bauarbeiten Lärm Baustelle Baulärm
Belästigungen und Störungen von einer benachbarten Großbaustelle (hier: Ministeriumsanbau) sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 15 %. Az. 17 C 134/09 … 15 Amtsgericht Berlin-Mitte Baustelle Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Die von einem Neubau auf dem Nachbargrundstück ausgehenden Lärm-, Staub- und Schmutzbeeinträchtigungen rechtfertigen ohne weiteres eine Mietminderung von 15 %. Az. 67 S 344/00 … 15 Landgericht Berlin Lärm Schmutz Staub Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Ist das Wohnhaus wegen Bauarbeiten eingerüstet, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 15 %. Az. 3 C 554/03 … 15 Amtsgericht Ibbenbüren Gerüst Bauarbeiten
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Straße in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 15 %. Az. 3 S 87/89 … 15 Landgericht Siegen 3. Zivilkammer Baulärm Lärm Baustelle Bauarbeiten
Lärm-, Staub- und Schmutzbelästigungen aufgrund von Bauarbeiten auf dem Gehweg vor einem Ladengeschäft sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigt. Az. 67 S 277/02 … 15 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Lärm durch Bauarbeiten außerhalb der eigenen Wohnung ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … 15 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baulärm
Wird auf dem Dach eines Gebäudes eine Funkantenne installiert, so handelt es sich bei den dadurch ausgelösten Lärmbeeinträchtigungen um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 15 % rechtfertigen. Az. 644 C 334/05 … 15 Amtsgericht Hamburg - Harburg Lärm Bauarbeiten Antenne Baulärm
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Autobahnbaustelle in der Nähe des Hauses sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von 15 %. Az. 1 C 306/01 … 15 Amtsgericht Suhl Lärm Baulärm Bauarbeiten Baustelle
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 15 %. Az. 5 C 498/98 … 15 Amtsgericht Saarburg Baulärm Lärm Schmutz Bauarbeiten Baustelle
Lärm- und Schmutzeinwirkungen aufgrund von Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 15 %. Az. 63 S 126/06 … (Referenz) 15 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Umfangreiche Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 15 % rechtfertigt. Az. 65 S 321/11 … (Referenz) 15 Landgericht Berlin Staub Lärm Bauarbeiten Schmutz
Wird eine in der Nähe der Mietwohnung verlaufende Eisenbahnstrecke unter erheblichem Baustellenlärm ausgebaut, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 18 % rechtfertigt. Az. 212 C 91/99 … 18 Amtsgericht Köln Bauarbeiten Lärm Baulärm Baustelle
Wird eine in der Nähe der Mietwohnung verlaufende Eisenbahnstrecke unter erheblichem Baustellenlärm ausgebaut, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 18 % rechtfertigt. Az. 10 S 295/99 … 18 Landgericht Köln Bauarbeiten Lärm Baulärm Baustelle
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle (vierstöckiger Wohnblock von 200 m Länge) gegenüber dem Haus sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von 20 %. Az. 4 C 275/91 … (Referenz) 20 Amtsgericht Regensburg Baulärm Baustelle Lärm Bauarbeiten
Sind angemietete Gewerberäume täglich während der Arbeitszeit acht Stunden lang wegen Baulärm nicht für den vereinbarten Mietzweck zu gebrauchen, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigt, auch wenn in den Az. 8 U 5397/97 … (Referenz) 20 Kammergericht Berlin Bauarbeiten Lärm Baulärm
Die durch den Ausbau des Dachgeschosses in der Wohnung darunter verursachten Belästigungen durch Lärm, Schmutz, etc. sind Mängel der Mietsache, die in der Summe eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigen. Az. 62 S 421/00 … (Referenz) 20 Landgericht Berlin Bauarbeiten Dachgeschoss Lärm Baulärm Schmutz
Lärm- und Schmutzbelästigungen durch Bauarbeiten (Abriss zweier Häuser) an einem Grundstück in unmittelbarer Nähe des Hauses sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 20 % rechtfertigen. Az. 12 C 374/96 … 20 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Lärm Abriss Bauarbeiten Schmutz Baulärm
Bauarbeiten im Dachgeschoss des Hauses berechtigen zu einer Mietminderung von 20 %. Az. 205 C 85/02 … 20 Amtsgericht Köln Bauarbeiten Lärm Schmutz Baustelle Baulärm
Lärm- und Staubbelästigungen durch den Abriss zweier Häuser rechtfertigen eine Mietminderung von 20 %. Az. 5 C 487/98 … 20 Amtsgericht Sarburg Baustelle Lärm Staub Bauarbeiten Baulärm
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Kirche in der Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 20 %. Az. 5 S 60/85 … (Referenz) 20 Landgericht Göttingen Bauarbeiten Lärm Baustelle Baulärm Schmutz
Wird das Dachgeschoss unmittelbar über der Wohnung der Mieter ausgebaut, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 20 %. Az. 63 S 54/00 … 20 Landgericht Berlin Dachgeschoss Bauarbeiten Baustelle Baulärm Lärm Schmutz Gerüst
Der Ausfall der Wasserversorgung in einer Wohnung rechtfertigt eine Mietminderung von 20%. Az. 67 T 70/02 … 20 Landgericht Berlin Wasser Wasserversorgung Bauarbeiten
Lärmbelästigungen durch Fassadenarbeiten an einem gegenüberliegenden Kaufhaus stellen einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung von 20 % rechtfertigt. Az. 1 S 237/98 … 20 Landgericht Dortmund Lärm Bauarbeiten Baulärm Baustelle
Wird die Nutzung der Wohnung durch bei Schleifarbeiten angefallenen Lackstaub beeinträchtigt, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, der in der dritten Woche nach dem Ende der Arbeiten eine Mietminderung von 20 % rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … 20 Amtsgericht Köln Staub Bauarbeiten Schmutz
Lärm, Schmutz und Staub durch Bauarbeiten, durch die das Nachbarhaus umfangreich saniert und aufgestockt wird, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 20 % rechtfertigen. Az. 46 C 5/04 … (Referenz) 20 Amtsgericht Hamburg Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Umfangreiche Dach- und Fassadenarbeiten am eigenen Haus mit einer Einrüstung des Gebäudes und einer Abdeckung der Fenster sind Mängel der Mietsache, die auch ohne dass die Beeinträchtigungen im Einzelnen darzulegen sind eine Mietminderung in Höhe von 20 % Az. 62 S 173/06 … (Referenz) 20 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Gerüst Plane Baulärm Schmutz Dachgeschoss
Belästigungen und Störungen durch Einwirkungen von einer benachbarten Großbaustelle (hier: Neubau einer Bezirkssparkasse) rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von 20 %. Az. 4 S 93/99 … 20 Landgericht Mannheim Lärm Baulärm Schmutz Bauarbeiten Baustelle
Ganztägige Lärmbelästigungen aufgrund von Bauarbeiten an einer Bahnanlage sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigen. Az. 92 C 464/02 … 20 Amtsgericht Wuppertal Lärm Bauarbeiten Baulärm
Die durch umfangreiche Modernisierungsarbeiten verursachten Lärm- und Schmutzbelästigungen sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigt. Az. 17 C 87/93 … 20 Amtsgericht Berlin-Neukölln Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Lärm und Schmutz aufgrund eines Dachgeschossausbaus, für den das Haus eingerüstet und mit einer Schuttrutsche versehen wird, sind Mängel der Mietsache und rechtfertigen in der Regel eine Mietminderung von 20 %. Az. 3 C 187/94 … 20 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz Dachgeschoss
Die von der Errichtung eines Einkaufszentrums ausgehenden Belästigungen durch Lärm stellen für den auf der gegenüberliegenden Straßenseite wohnenden Miete einen Mangel dar, der eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigt. Az. 327 S 97–98 … 20 Landgericht Hamburg Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Kommt es durch Bauarbeiten zu einer Beeinträchtigung durch ein Gerüst sowie durch Baulärm, so handelt es sich dabei um Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 20 % rechtfertigen. Az. 93 C 2696/11 (42) … 20 Amtsgericht Wiesbaden Lärm Bauarbeiten Baustelle Gerüst Baulärm Schmutz Einsehbarkeit Einbruchsgefahr
Lärm- und Staubbelästigungen durch Bauarbeiten in anderen Wohnungen im Hause rechtfertigen eine Mietminderung in Höhe von ca. 22 %. Az. 1 S 46/86 … 22 Landgericht Hannover Baustelle Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Beeinträchtigungen durch Fassadenarbeiten und die dafür erforderliche Einrüstung sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung bis zu 22 % rechtfertigen. Az. 509 C 300/99 … 22 Amtsgericht Hamburg-Blankenese Lärm Bauarbeiten Baustelle Gerüst Baulärm Schmutz
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 25 % Az. 39 C 1706/81 … (Referenz) 25 Amtsgericht Darmstadt Bauarbeiten Baustelle Lärm Schmutz Baulärm
Beeinträchtigungen aufgrund einer Fassadenrenovierung sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 25 % rechtfertigen. Az. 65 S 419/10 … 25 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baustelle Gerüst Baulärm Schmutz Fassade Renovierung
Erhebliche Lärm- und Staubemissionen und starke Erschütterungen aufgrund von Kernsanierungsarbeiten auf dem Nachbargrundstück sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 25 % rechtfertigt. Az. 67 S 251/13 … (Referenz) 25 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz Erschütterungen
Bei umfangreichen Bauarbeiten ist es zulässig, eine feste Minderungsquote für die gesamte Dauer des Bauvorhabens zuzusprechen, auch wenn in einzelnen Zeiten keine besonders starken Störungen stattfinden. Az. 67 S 251/13 … (Referenz) 25 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz Erschütterungen
Ein Ausschluss der Minderung kommt in Betracht, wenn bereits zum Zeitpunkt des Mietvertragsschlusses konkrete Anhaltspunkte für bevorstehende Bauarbeiten vorgelegen haben, wie bei einer Lage in einem ausgewiesenen Sanierungsgebiet, bei baufälligen Gebäude Az. 67 S 251/13 … (Referenz) 25 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz Erschütterungen Gewährleistungsausschluss
Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz aufgrund von Bauarbeiten im Haus berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von bis zu 30 %. Az. 8 U 5875/98 … (Referenz) 30 Kammergericht Berlin Bauarbeiten Lärm Schmutz Gerüst Plane Lichteinfall Einbruchsgefahr
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten (Entkernung und Wiederaufbau) an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses sind ein Mangel der Mietsache und rechtfertigen eine Mietminderung von 30 %. Az. 3b C 779/05 … (Referenz) 30 Amtsgericht Gelsenkirchen Bauarbeiten Großbaustelle Lärm
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten im Haus berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 30 %. Az. 44 C 345/96 … 30 Amtsgericht Osnabrück Bauarbeiten Lärm Baustelle Baulärm
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 30 %. Az. 7 C 147/06 … 30 Amtsgericht Berlin-Mitte Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm
Bauarbeiten im Treppenhaus und auf dem Dachboden rechtfertigen eine Mietminderung von 30 %. Az. 63 S 132/99 … 30 Landgericht Berlin Lärm Bauarbeiten Treppenhaus Baustelle Baulärm Schmutz Dachboden Leitung
Finden Bauarbeiten an dem Mietobjekt selbst statt und handelt es sich um eine Totalsanierung, so kann in der Regel von einer Minderungsquote zwischen 20 und 30 % für die Dauer der lärmintensiven Außenarbeiten ausgegangen werden. Az. 93 C 2696/11 (42) … 30 Amtsgericht Wiesbaden Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Die durch den Ausbau des Dachgeschosses in der Wohnung darunter verursachten Belästigungen durch Lärm, Schmutz, etc. sind Mängel der Mietsache, die in der Summe eine Mietminderung in Höhe von 33,33 % rechtfertigen. Az. 64 S 357/95 … (Referenz) 33 Landgericht Berlin Bauarbeiten Dachgeschoss Lärm Baulärm Schmutz
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten am Neubau einer Bahnlinie (ICE-Strecke) in der Nähe des Hauses berechtigen zu einer Mietminderung von 33 %. Az. 23 U 2648/08 … 33 Oberlandesgericht München Bauarbeiten Lärm Baulärm Baustelle
Belästigungen und Störungen des Wohnens durch Einwirkungen von einer benachbarten Großbaustelle sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 35 % rechtfertigt. Az. 333 S 13/01 … 35 Landgericht Hamburg Baustelle Lärm Bauarbeiten Baulärm Schmutz
Wird die Nutzung der Wohnung durch bei Schleifarbeiten angefallenen Lackstaub beeinträchtigt, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, der in der zweiten Woche nach dem Ende der Arbeiten eine Mietminderung von 40 % rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … 40 Amtsgericht Köln Staub Bauarbeiten Schmutz
Lärmbelästigungen durch umfangreiche Bauarbeiten im Hause berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von bis zu 50 %. Az. 3 C 0701/93 … 50 Amtsgericht Weißwasser Bauarbeiten Lärm Baulärm Baustelle
Erhebliche Restarbeiten in einem Neubau rechtfertigen eine Mietminderung von 50 %. Az. 7 U 13/81 … 50 Oberlandesgericht Hamm Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Lärm und Schmutz aufgrund einer umfassenden Fassadensanierung mit den dazugehörigen Stemmarbeiten sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 50 % rechtfertigen. Az. 3 C 701/93 … (Referenz) 50 Amtsgericht Weißwasser Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Nachbesserungsarbeiten an Fußböden, Wänden, Türen, Fenstern und Fensterbänken in gewerblich genutzten Räumen stellen einen erheblichen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 50 % rechtfertigt. Az. 9 U 305/96 … 50 Oberlandesgericht Naumburg Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Sind die Schönheitsreparaturarbeiten durch den Vormieter nicht ordnungsgemäß durchgeführt worden, so ist die Miete während der erforderlichen Renovierungsarbeiten um mindestens 50 % gemindert. Az. 38 C 264/12 (38) … 50 Amtsgericht Wetzlar Baumangel Bauarbeiten Wand Schönheitsreparaturen
Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten an einer Großbaustelle in unmittelbarer Nähe des Hauses sowie ein ausgefallener Aufzug bei einer Wohnung in der 8. Etage berechtigen den Mieter zu einer Mietminderung von 53 %. Az. 92 C 4096/01 … 53 Amtsgericht Halle-Saalkreis Bauarbeiten Lärm Baustelle Baulärm Aufzug
Umfangreiche Bauarbeiten am Dachstuhl, den Außenwänden, dem Installationsschacht, den Regenrohren und dem Treppenhaus rechtfertigen bei einer Dachwohnung eine Mietminderung von 60%. Az. 44 C 1605/86 … (Referenz) 60 Amtsgericht Hamburg Bauarbeiten Gerüst Baustelle Baulärm Lärm Schmutz Dachgeschoss
Wird die Nutzung der Wohnung durch bei Schleifarbeiten angefallenen Lackstaub beeinträchtigt, so liegt ein Mangel der Mietsache vor, der in der ersten Woche nach dem Ende der Arbeiten eine Mietminderung von 60 % rechtfertigt. Az. 211 C 405/00 … (Referenz) 60 Amtsgericht Köln Staub Bauarbeiten Schmutz
Sind Bad und Küche aufgrund von Bau- und Trocknungsarbeiten nicht nutzbar, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 75 % rechtfertigt. Az. 65 S 136/10 … (Referenz) 75 Landgericht Berlin Bad Lärm Trocknungsgeräte Bauarbeiten Küche Baustelle Baulärm
Der Mieter einer Wohnung ist von der Entrichtung der Miete gänzlich befreit, wenn diese durch eine völlige Neugestaltung in einen unbewohnbaren Zustand versetzt wird. Az. 154 C 596/74 … (Referenz) 100 Amtsgericht Köln Unbewohnbarkeit Bauarbeiten Baustelle
Ist das Bad einer Wohnung nicht nutzbar und kommt es desweiteren durch Bauarbeiten im Bad von 7 - 20 Uhr zu intensiven Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz, rechtfertigt dies eine Mietminderung von 100 %. Az. 5 C 266/97 … (Referenz) 100 Amtsgericht Berlin-Neukölln Bad Bauarbeiten Lärm Schmutz Baustelle Baulärm
Ist der Zugang zu Geschäftsräumen durch Bauarbeiten praktisch ausgeschlossen, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 100 %. Az. 8 U 194/06 … (Referenz) 100 Kammergericht Berlin Bauarbeiten Zugang
Die bei einer umfangreichen Sanierung und Modernisierung eines Wohnhauses auftretenden Belästigungen durch Lärm und Schmutz sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 100 % rechtfertigen. Az. 8 C 207/96 … (Referenz) 100 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Staub Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz
Kann die Wohnung aufgrund von Bauarbeiten praktisch nicht genutzt werden, so rechtfertigt dies eine Mietminderung in Höhe von 100 %. Az. 6 C 122/96 … (Referenz) 100 Amtsgericht Berlin-Hohenschönhausen Lärm Bauarbeiten Baustelle Baulärm Schmutz

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter