Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Bad"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Bad"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Wird eine Wohnung ohne Heizung im Bad vermietet, stellt eine Temperatur von unter 21 Grad im Bad keinen Mangel der Mietsache dar, da eine Beheizung und damit eine bestimmte Temperatur im Bad nicht zum vertragsgemäßen Gebrauch gehört. Az. 64 S 266/97 … 0 Landgericht Berlin Beheizung Heizung Temperatur Bad
Ist im Bad einer Wohnung bei der Anmietung keine Heizung vorhanden, so stellt dies auch nach einer Modernisierung des Hauses und Einbau einer Zentralheizung keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 67 S 345/06 … 0 Landgericht Berlin Baumangel Bad Heizung
Die Benutzung des Bades und der sanitären Einrichtungen durch einen Mitmieter um 6 Uhr in der Frühe ist kein Mangel der Mietsache. Az. 16 C 383/89 … (Referenz) 0 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bad Lärm Schallschutz Toilette Nachbarschaftslärm
Temperaturschwankungen, die bei der Nutzung der mit einem Durchlauferhitzer ausgestatteten Badewannenarmatur zum Duschen entstehen, stellen keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 63 S 443/96 … 0 Landgericht Berlin Bad Dusche Durchlauferhitzer
Lärm durch mitternächtliches Baden eines Mitmieters stellt in der Regel auch dann keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar, wenn die Hausordnung solches Verhalten ausdrücklich untersagt. Az. 1 S 304/96 … (Referenz) 0 Landgericht Köln Bad Lärm Badewanne Nachbarschaftslärm
Ein qm unverputzte Wand im Bad ist ein lediglich unerheblicher Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung nicht rechtfertigt. Az. 16 C 508/89 … 0 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Putz Bad Wand
Ein qm fehlende malermäßige Behandlung des Fußbodens des Bades ist ein lediglich unerheblicher Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung nicht rechtfertigt. Az. 16 C 508/89 … 0 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Fußboden Bad
Ein überlaufendes Abwasserabflussbecken im Bad ist ein lediglich unerheblicher Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung nicht rechtfertigt. Az. 16 C 508/89 … 0 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bad Abwasser Waschbecken
Einzelne undichte Verfugungen der Badverfliesung sind lediglich unerhebliche Mängel der Mietsache, die eine Minderung der Miete nicht rechtfertigen. Az. 1 S 234/96 … 0 Landgericht Köln Bad Fliesen Fugen
Wenn in einer Wohnung das Bad verschmutzt ist, weil sich Farbe an den Kacheln und Zement in der Badewanne befindet, so ist dies kein erheblicher Mangel der Mietsache. Az. 40 C 305/73 … 0 Amtsgericht Hamburg Bad Schmutz
Der Ausfall der Warmwasserversorgung im Badezimmer ist zwar ein Mangel der Mietsache, rechtfertigt aber keine Mietminderung von 100 %. Az. 1 BvR 1854/01 … -1 Bundesverfassungsgericht Karlsruhe Badezimmer Bad Warmwasser
Entstehen in einem im Herbst 1996 fertiggestellten Gebäude bei Betätigung der im Bad befindlichen Sanitäreinrichtungen Frisch- und Abwassergeräusche, die einen Schalldruckpegel von 35 dB (A) und somit den Grenzwert der Tabelle 4 der DIN 4109 übersteigen, Az. 67 S 267/03 … -1 Landgericht Berlin Lärm Schallschutz Sanitäreinrichtungen Bad
Ist im Badezimmer keine Steckdose vorhanden, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache. Az. VIII ZR 281/03 … -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Badezimmer Bad Steckdose
Der Mieter kommt seiner Darlegungslast nach, wenn er auf die Funktionsuntüchtigkeit einer Anlage hinweist. Die Ursache der Mängel zu erforschen oder gar Beseitigungsmöglichkeiten aufzuzeigen, ist nicht erforderlich. Az. XII ZR 251/02 … (Referenz) -1 Bundesgerichtshof Karlsruhe Bad Toilette Darlegungslast Beweislast Entlüftung
Der Mieter hat das Badezimmer ausreichend zu beheizen, täglich mindestens einmal sowie zusätzliche anlassbezogen (z.B. nach dem Duschen) zu lüften (Stoßlüftung), sowie die Fliesen und Wänden der Dusche, etwa mittels eines Abziehers, abzutrocknen. Az. 221 C 341/10 … -1 Amtsgericht Köln Feuchtigkeit Schimmel Bad Dusche Heizungs- und Lüftungsverhalten
Der Vermieter kann sich nicht auf die Unzumutbarkeit der Mängelbeseitigung berufen, wenn er die Ursache dafür selbst herbeigeführt hat. Az. 606 C 598/11 … (Referenz) -1 Amtsgericht Berlin-Tiergarten Bad Küche Fenster Mangelbeseitigung Opfergrenze Unzumutbarkeit
Eine zu starke Toilettenspülung im Badezimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 1 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 1 Landgericht Berlin Bad Toilette
Unangenehmer Geruch im Bad ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 2 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … (Referenz) 2 Landgericht Berlin Bad Geruch
Ein Loch im Fußboden des Badezimmers ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 2 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … 2 Landgericht Berlin Baumangel Bad Loch Boden optischer Mangel
Ein undichter Abfluss des Handwaschbeckens im Badezimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 2 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 2 Landgericht Berlin Bad Abfluss Waschbecken
Sechs defekte Fliesen mit Rissen im Badezimmer (eine über der Wanne, zwei unter dem Toilettenbecken, drei auf dem Fußboden) sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 2 % rechtfertigen. Az. 64 S 108/01 … 2 Landgericht Berlin Badezimmer Bad Fliesen
Kleinere bei Regen wiederkehrende Feuchtigkeitsschäden In Küche und Bad sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigen. Az. 125 C 16832/96 … 3 Amtsgericht Dortmund Feuchtigkeit Bad Küche Nutzwertanalyse
Ein defekter Durchlauferhitzer im Badezimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 3 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 3 Landgericht Berlin Bad Warmwasser Durchlauferhitzer
Ist im Bad die Wand zur Küche feucht so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 4 % rechtfertigt. Az. 65 S 136/10 … 4 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Bad Dusche Badewanne Silikon
Erhebliche Feuchtigkeit an der Decke des Badezimmers ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 1 C 95/81 … (Referenz) 5 Amtsgericht Nidda Feuchtigkeit Dach Decke Bad Altbau
Sind Armaturen, Fliesen und die Wanne im Bad verkeimt, so ist dies ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt. Az. 64 S 334/03 … 5 Landgericht Berlin Bad Fliesen Badewanne Armaturen Keime
Ein Wasserschaden im Bad ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az.  64 S 493/89 … 5 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Bad
Ist der Drücker einer Toilette undicht, so daß die Wasserzufuhr der Toilette abgestellt und bei jeder Benutzung der Toilette wieder aufgedreht werden muss, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rech Az. 13 b S 233/98 … 5 Landgericht Saarbrücken Bad Toilette Wasserversorgung Wasseranschluss
Funktioniert die Spülung der Toilette im Bad der Wohnung nicht richtig, so rechtfertigt dies eine Mietminderung in Höhe von 5 %. Az. 5 C 472/99 … 5 Amtsgericht Warendorf Toilette Bad
Kann nicht störungsfrei warm geduscht werden, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 5 % rechtfertigt.. Az. 64 T 187/90 … 5 Landgericht Berlin Dusche Warmwasser Bad
Schimmel im Bad ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 109 C 256/07 … 10 Amtsgericht Berlin-Schöneberg Bad Schimmel Feuchtigkeit
Das Einfrieren der Wasserleitungen und Rohre im Badezimmer ist ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 64 S 189/94 … 10 Landgericht Berlin Bad Wasserleitung
Ein Sprung in der Toilettenschüssel stellt einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 20 C 372/97 … 10 Amtsgericht Bündingen Baumangel Bad Toilette
Ist in einer Wohnung ein Badezimmer nicht vorhanden, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 212 C 60/03 … 10 Amtsgericht Köln Badezimmer Bad
Wiederholte Wasserschäden im Bad sind ein Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 65 S 347/05 … 10 Landgericht Berlin Feuchtigkeit Bad Überschwemmung Wasserschaden
Ist das Bad für eine Woche nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar, die Wasserversorgung aber gewährleistet, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 10 % rechtfertigt. Az. 208 C 505/99 … 10 Amtsgericht Köln Bad
Nicht bündig schließende und zu Zugluft führende Balkontüren im Wohn- und im Kinderzimmer, eine ebenfalls nicht bündig schließende Wohnungseingangstür mit einem fingerbreiten Spalt an der Unterseite, eine defekte Badewannenmischbatterie sowie im Badezimme Az. 3 C 556/93 … 10 Amtsgericht Berlin-Mitte Bad Zugluft Badewanne Mischbatterie Tür Balkontüren Wohnungseingangstür
Zugemauerte Fenster in Küche und Bad sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung von 20 % rechtfertigen. Az. 606 C 598/11 … 20 Amtsgericht Berlin-Tiergarten Bad Küche Fenster
Feuchtigkeitserscheinungen und Schimmel im Keller, der Küche, dem Bad und dem Kinderzimmer, die nicht zur Unbenutzbarkeit der Räume führen, sind Mängel der Mietsache, die eine Mietminderung in Höhe von 30 % rechtfertigen. Az. 6 S 70/00 … (Referenz) 30 Landgericht Lüneburg Feuchtigkeit Kinderzimmer Schimmel Keller Bad Küche Heizungs- und Lüftungsverhalten
Funktioniert die einzig vorhandene Bade- bzw. Duschmöglichkeit einer Wohnung nicht, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 33 % Az. 206 C 85/95 … 33 Amtsgericht Köln Bad Dusche Baumangel Warmwasser
Sind Bad und Küche aufgrund von Bau- und Trocknungsarbeiten nicht nutzbar, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung in Höhe von 75 % rechtfertigt. Az. 65 S 136/10 … (Referenz) 75 Landgericht Berlin Bad Lärm Trocknungsgeräte Bauarbeiten Küche Baustelle Baulärm
Ist das Bad einer Wohnung nicht nutzbar und kommt es desweiteren durch Bauarbeiten im Bad von 7 - 20 Uhr zu intensiven Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz, rechtfertigt dies eine Mietminderung von 100 %. Az. 5 C 266/97 … (Referenz) 100 Amtsgericht Berlin-Neukölln Bad Bauarbeiten Lärm Schmutz Baustelle Baulärm

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter