Schlüsselwort

Urteile zum Mangel "Ausblick"

Sonderaktion …

Kaufen Sie ein Monatsticket und wir suchen für Sie passende Urteile.

Mit unseren kostenlosen Dossiers finden sie passende Urteile zu typischen Mängeln am einfachsten. Die Beiträge erklären auch, wie dann es weiter geht.

Oder Sie benutzen unsere aktiven Schlüsselwörter, auf die sie überall klicken können, oder die Suchfunktion in der rechten Seitenleiste. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt und können dort sortiert und weiter gefiltert werden.

Diese Tipps für eine effektive Suche haben wir für Sie zusammengestellt.

Urteile gelten, soweit nicht ausdrücklich vermerkt, für Wohn- und Gewerberaum.

↓ Gemeinsame Schlüsselwörter (ausblenden …)      ↑ Alle Schlüsselwörter (einblenden …)

Mietminderungstabelle - Urteile zu "Ausblick"

Urteil Mietminderung in % Gericht Ort Schlüsselwörter
Die Veränderung der Aussicht aus einer Wohnung wegen der Rodung eines schönen, älteren Baumbestandes rechtfertigt keine Mietminderung. Az. 3 C 288/90 … 0 Amtsgericht Gronau Aussicht Ausblick Bäume
Die Behinderung des freien Ausblicks aus einer Wohnung durch eine Sichtblende kann einen Mangel der Mietsache darstellen, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 221 C 531/06 … -1 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Ausblick Aussicht
Die Veränderung der Aussicht aus einer Wohnung wegen der Fällung einiger Bäume in der Nähe der Wohnung stellt keinen Mangel dar, der eine Mietminderung rechtfertigt. Az. 310 C 1727/06 … 0 Amtsgericht Fürth Ausblick Aussicht Bäume
Die Veränderung der Aussicht aus einer Wohnung wegen der Rodung einiger Birken auf dem Nachbargrundstück rechtfertigt keine Mietminderung. Az. 39 C 85/81 … 0 Amtsgericht Hamburg Ausblick Aussicht Bäume
Der bloße Umstand, dass die Aussicht aus einer Wohnung sich verschlechtert, stellt in der Regel keinen Mangel der Mietsache dar. Az. 9 S 236/11 … 0 Landgericht Karlsruhe Aussicht Ausblick
Ein Bewuchs der Hausfassade mit Efeu stellt keinen eine Mietminderung rechtfertigenden Mangel der Mietsache dar, solange die Helligkeit in den Zimmern dadurch nicht beeinträchtigt wird. Az. 12 C 384/12 … -1 Amtsgericht Berlin-Köpenick Verschattung Fassade Aussicht Ausblick Lichteinfall Efeu Bewuchs
Der Fernblick aus einer Wohnung wird nicht automatisch Teil der Beschaffenheitsvereinbarungen der Mietvertragsparteien. Az. 65 S 321/11 … 0 Landgericht Berlin Aussicht Ausblick Vereinbarung Mangel
Die Veränderung der Aussicht aus dem Schlafzimmerfenster einer Wohnung durch einen in unmittelbarer Nachbarschaft errichteten Lückenbau stellt einen Mangel dar, der eine Mietminderung in Höhe von 5 % rechtfertigt. Az. 25 C 533/01 … 5 Amtsgericht Potsdam Ausblick Aussicht Lichteinfall
Wird über den Fenstern mehrerer Zimmer ein Balkon errichtet, der die Aussicht aus diesen Fenstern beeinträchtigt, so rechtfertigt dies eine Mietminderung von 10 %. Az. 716A C 265/01 … (Referenz) 10 Amtsgericht Hamburg-Wandsbek Aussicht Ausblick Fenster
Wird der von Beginn an mögliche Ausblick auf einen See, einen Wald und einen begrünten Hügel wird durch einen Neubau im wesentlichen verdeckt, so handelt es sich dabei um einen Mangel der Mietsache, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 61 S 492/99 … 10 Landgericht Berlin Aussicht Ausblick
Ein nachträglich errichteter Balkon über einer in der ersten Etage gelegenen Wohnung stellt aufgrund der Einengung des Ausblicks und der Verschattung einen Mangel dar, der eine Mietminderung von 10 % rechtfertigt. Az. 716 A C 265/01 … 10 Amtsgericht Hamburg-Wandsbek Balkon Fenster Verschattung Aussicht Ausblick Lichteinfall
Werden durch einen Neubau die Sicht- und Lichtverhältnisse in der Wohnung erheblich beeinträchtigt, so stellt dies einen Mangel der Mietsache dar, der eine Mietminderung in Höhe von 40 % der Miete des betroffenen Raumes rechtfertigt. Az. 7 C 524/99 … 16 Amtsgericht Berlin-Köpenick Ausblick Aussicht Einsehbarkeit Lichteinfall

Anmelden

mietemindern.de auf Facebook mietemindern.de auf Twitter